Bengali-Klangschalen von Peter Hess: Spielerische Klangerfahrung für Kinder

Bengali-KlangschalenBengali-Klangschalen erfreuen sich in der Klangpädagogik großer Beliebtheit. Sie eignen sich hervorragend für spielerische Klangerfahrungen für Kinder. Aber was unterscheidet Bengali-Klangschalen von anderen Klangschalen? Und weshalb werden bevorzugt Bengali-Klangschalen von Peter Hess verwendet, um Kinder Klang erfahren zu lassen? Diesen Fragen sind wir genauer nachgegangen.

Bengali-Klangschalen: Herkunft und Besonderheit

Bengali-Klangschalen verdanken ihren Namen ihrer Herkunft. Sie kommen traditionell aus Bengalen, einer Region in Indien. Bengalen gilt als Ursprungsregion der Klangschalen. Vor über 2500 Jahren soll dort der Buddha Shakyamuni (566 bis 485 v.Chr.) gelebt haben, der oft mit einer Klangschale dargestellt wird. (1) Überlieferungen zufolge gehen die ersten meditativen Erfahrungen mit Klangschalen auf seine Zeit zurück. Eindeutige Belege gibt es hierfür allerdings nicht.

Inzwischen werden Bengali-Klangschalen nicht mehr nur in Bengalen hergestellt, sondern auch in anderen indischen Bundesstaaten oder in Nepal. Bengali-Klangschalen müssen heutzutage also nicht zwangsläufig aus Bengalen kommen. Der Name bezeichnet lediglich die spezielle Klangschalenform.

So unterscheiden sich Bengali-Klangschalen von anderen Klangschalen

Bengali-Klangschalen unterscheiden sich optisch stark von anderen Klangschalen. Sie werden nach dem Schmieden nicht aufwendig an ihrer Oberfläche behandelt, sondern behalten ihre durch das Schmieden geschwärzte Unterseite. Lediglich im Inneren und am oberen Rand wird die Schale bearbeitet und erhält eine Politur. Denn neben der schwarzen Unterseite ist auch der Goldrand mit Rille, der bei der Endbearbeitung entsteht, charakteristisch für eine Bengali-Klangschale.

Durch ihre einfache und reduzierte Oberflächenbearbeitung sind Bengali-Klangschalen preisgünstiger als etwa Tibetische Klangschalen. Sie sind jedoch keinesfalls minderwertig. Im Gegenteil: Bengali-Klangschalen gelten als sehr robust und unempfindlich. Da die Oberfläche nach dem Schmieden nicht bearbeitet wird, ist die Schale dicker und somit widerstandsfähiger als andere Klangschalen.

Klangschalen für AnfängerKlang und Einsatzbereiche von Bengali-Klangschalen

Bengali-Klangschalen vereinen die Klanggefüge von Klangschale und Gong. Ihre Klangqualität ist hervorragend, wenngleich sie nicht mit Therapieklangschalen mithalten können. Das müssen sie auch gar nicht. Sie kommen ohnehin anderweitig zum Einsatz, nämlich:

  • für spielerische Klangerfahrungen für Kinder
  • zum Einleiten und Beenden einer Meditation
  • für Fantasiereisen
  • zur Raumreinigung mit Klang im Feng Shui
  • als hübsches Deko-Objekt.

Bengali-Klangschalen zeichnen sich also durch ihr sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ihre diversen Einsatzmöglichkeiten sowie durch ihre Robustheit aus, die sie ihrer unempfindlichen, rohen Schmiedeoberfläche verdanken.

Spielerische Klangerfahrungen mit Bengali-Klangschalen

Klangschalenarbeit mit KindernKlangschalen kommen immer häufiger in Kindergärten und Grundschulen zum Einsatz. Pädagogische Fachkräfte haben die Möglichkeit erkannt, durch Klangschalen die Entwicklung der Kinder zu fördern. Bengali-Klangschalen eignen sich durch ihre Robustheit bereits für Klangerfahrungen mit Kleinkindern.

Beispiele für Klangerfahrungen mit Bengali-Klangschalen

Kinder können durch Klangschalen Klang spielerisch erkunden. Sie hören und fühlen die Klänge der Klangschale. Nicht nur der musikalische, auch der physikalische Klang als Schwingung wirkt auf sie ein. (2) Dies fasziniert Kinder und weckt die Experimentierfreude. Denn je nachdem, womit, wo und wie fest die Klangschale angeschlagen wird, ändert sich der Klang. Bengali-Klangschalen sind daher ideal für freie Klangspiele und spannende Experimente. Sie kommen bevorzugt in der sogenannten Klangpädagogik zum Einsatz, bei welcher der Schwerpunkt auf der Lern- und Wahrnehmungsförderung liegt. (2)

WasserklangschaleEine beliebte „Übung“ in der Klangpädagogik ist etwa das „Betrommeln“ der Klangschale mit den Fingern – mal mit einem, mal mit mehreren Fingern, mal sanft, mal fest. Hierbei verändert sich der Klang. Eine Veränderung des Klangs kann auch durch das Anschlagen mit Linsen oder Sand gefüllter Bengali-Klangschalen festgestellt werden. Für besonders faszinierte Kinderaugen sorgt außerdem stets das Anschlagen mit Wasser befüllter Bengali-Klangschalen. Durch die Schwingungen entstehen schöne geometrische Muster auf dem Wasser. Es können sich sogar kleine Wasserfontänen bilden. Ein großer Spaß für die Kinder.

Eine weitere Klangerfahrung für Kinder stellt das gegenseitige „Massieren“ mit dem Klang dar. Hierzu setzen sich die Kinder die Klangschale auf den Körper und schlagen die Schalen sanft an. Die Kinder können nun die Vibrationen der Schale direkt am Körper spüren.

Falls die Schale groß genug ist, können sich die Kinder sogar mit den Füßen hineinstellen.

Weshalb Bengali-Klangschalen von Peter Hess so beliebt sind

Die Qualität der Peter Hess Klangschalen beruht auf altem, fernöstlichem Wissen. Sie zeichnen sich durch ihre besondere Materialzusammensetzung und die spezielle Fertigungsweise aus. Peter Hess lässt sie in eigenen Werkstätten in Nepal aus reinen, hochwertigen Metallen (Kupfer und Zinn) anfertigen. (3)

Nach der Herstellung werden die Bengali-Klangschalen von Peter Hess verschiedenen Qualitätskontrollen unterzogen. Abhängig vom Anschlag- und Schwingungsverhalten erhalten die Schalen ein Gold- oder Silbersiegel.

PETER HESS KLANGSCHALE KAUFEN | MASSAGE-EXPERT SHOP

Das kostet eine Bengali-Klangschale von Peter Hess

Peter Hess Klangschalen variieren preislich stark. Klangschalen, die mit dem höherwertigen Goldsiegel ausgezeichnet sind, sind teurer als Silbersiegel-Schalen. Auch die Größe der Bengali-Klangschalen spielt natürlich eine Rolle. Es gibt kleine Schalen mit nur 200 Gramm, aber auch sehr große XL-Schalen mit 4 bis 8 Kilogramm Gewicht. Letztere eignen sich besonders für Klangbäder. Während kleinere Bengali-Klangschalen bereits ab rund 30 Euro erhältlich sind, können XL-Klangschalen mit rund 2000 Euro zu Buche schlagen. Die Preisspanne ist je nach Größe enorm.Peter Hess

Infos zur Person Peter Hess

Wer sich gerade erst in das Thema Klangschalen einliest, fragt sich vielleicht: Wer ist Peter Hess überhaupt? Peter Hess gilt als Spezialist auf dem Gebiet des Klangs und als Urheber der heutigen Klangmassage. Der Diplomingenieur studiert bereits seit den 1982er Jahren intensiv die Wirkung des Klangs und entwickelt seine Art der Klangmassage stetig weiter. Seine Methoden werden am Peter Hess Institut (früher: Institut für Klang-Massage-Therapie) gelehrt, das er vor über 30 Jahren gründete und bis heute leitet. (3)

Fazit: Bengali-Klangschalen bieten wunderbare Klangerfahrungen

Bengali-Klangschalen eignen sich hervorragend für den Einsatz in Kindergärten und Schulen. Sie sind relativ kostengünstig in der Anschaffung und sehr robust. Bengali-Klangschalen bieten Kindern eine wunderbare Möglichkeit, Klang mit allen Sinnen zu erfahren.

Passende Beiträge zum Thema:


Quellenverzeichnis

  1. Dr. Berzin, Alexander: Das Leben von Buddha Shakyamuni, https://studybuddhism.com/de/tibetischer-buddhismus/spirituelle-lehrer/buddha-shakyamuni/das-leben-von-buddha-shakyamuni, abgerufen am 14.11.2023.
  2. Koller, Christina: Klänge in der Pädagogik? In: Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE 5/2006, 2, S. 48-53, https://old.fachverband-klang.de/files/Fachzeitschrift 5 ab S_ 31.pdf, abgerufen am 14.11.2023.
  3. Peter Hess Institut: Pressemappe, https://www.peter-hess-institut.de/wp-content/uploads/2016/08/Pressemappe-PHI-Juni-2014neu-16.6.2014.pdf, abgerufen am 14.11.2023.

Autor:

Ähnliche Beiträge

Eine Klangmassage macht glücklich

Wir leben in einer hektischen und schnelllebigen Zeit, in der Ruhe und Achtsamkeit oft zu kurz kommen. Die Klangmassage macht es sich zur Aufgabe, uns …