Anleitung: Die Gua-Sha Gesichtsmassage

Gua-Sha Gesichtsmassage AblaufGua-Sha ist eine Reiz-Therapie. Als Gesichtsmassage angewendet, soll sie Unreinheiten lindern und Fältchen sowie Tränensäcke mindern können. Durch die Verwendung eines Gua-Sha Massagesteins soll die Haut bei der Gesichtsmassage gereinigt und ein Anti-Aging-Effekt erzielt werden. Außerdem soll diese Massagetechnik zur Entgiftung der Haut beitragen können. Auch bei Migräne soll die Gua Sha Gesichtsmassage hilfreich sein.

„Gua“ bedeutet so viel, wie streichen oder schaben. „Sha“ beschreibt eine Erkrankung oder ein akutes Problem – in diesem Fall die Hautalterung oder die unreine Haut.

Die Gua-Sha Gesichtsmassage: Step-by-Step Anleitung

Die Gua-Sha Gesichtsmassage sollte folgendermaßen ablaufen:

1. Die Vorbereitung

Stein und Haut reinigen

Der Stein und die Haut sollten vor der Behandlung gründlich gereinigt werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass gegebenenfalls auf der Haut oder dem Massagestein vorhandene Keime und Bakterien in die Haut eingearbeitet werden. Um den Stein zu reinigen, sollte er unter laufendes Wasser gehalten und gründlich abgespült werden. Wer unter unreiner Haut und Pickeln leidet, sollte den Stein zusätzlich desinfizieren. Dadurch werden Bakterien restlos abgetötet.

Öl oder Balsam auf die Haut auftragen

Gua-Sha GesichtsmassageDurch die Verwendung eines Pflegeöls oder eines Balsams kann der Stein besser auf der Haut gleiten. Gleichzeitig ist das Pflegeöl wohltuend für die Haut. Je nach gewünschtem Effekt können verschiedene Öle zum Einsatz kommen. Lavendelöl wird beispielsweise eine klärende Wirkung nachgesagt. Jasmin- und Grapefruit-Öl sollen einen straffenden Effekt haben.

Tipp: Das Öl immer auf die noch feuchte Haut auftragen. Dadurch können die Wirkstoffe besser eindringen.

2. Die Technik

Stein leicht angeschrägt halten

Der Gua-Sha Stein sollte etwa im 45 Grad Winkel mit leichtem Druck über die Haut geführt werden. Man kann den Druck der Streichbewegungen langsam steigern. Er sollte aber immer angenehm bleiben.

Von innen nach außen und von unten nach oben streichen

Es ist wichtig, mit dem Lymphfluss zu „arbeiten“ und den Stein von innen nach außen zu streifen. Der Stein sollte also immer in der Gesichtsmitte angesetzt und nach außen geführt werden, damit die angestaute Flüssigkeit besser abfließen kann. Am Hals sollte der Stein von unten nach oben gleiten.

Wichtig: Der Stein sollte immer nur in eine Richtung gestrichen werden. Es sollte nicht hin und her gerieben werden.

Die richtige Kante auswählen

Gua Sha SteinGua Sha Massagesteine verfügen über verschieden geformte Kanten. Es sollte stets diejenige Kante ausgewählt werden, die für die jeweilige Stelle, die behandelt werden soll, passend ausgeformt ist. Als grobe Richtlinie gilt:

  • Die konvexe Kante, also die nach außen gewölbte Seite, ist geeignet für den Hals und die Stirn.
  • Die konkave Kante, also die nach innen gewölbte Seite, ist geeignet für die untere Gesichtshälfte und für die Gesichtsmitte.
  • Die „herzförmige“ oder gewellte Seite ist mit ihren Ausbuchtungen für das Kinn, die Kieferpartie, die Nase und die Augenbrauen ideal.

Gua-Sha Set mit 4 Massagehelfern | MASSAGE-EXPERT SHOP

3. Die richtige Reihenfolge

Vom Hals zur Stirn „arbeiten“

Man startet die Gua-Sha Gesichtsbehandlung am Hals und endet an der Stirn. Der Stein wird also…

  1. am Schlüsselbein angesetzt und zum Kinn geführt,
  2. von der Kinnmitte zum unteren Wangenknochen und den Ohren gleiten,
  3. vom Mundwinkel bis zur Schläfe geführt,
  4. von der Nase in Richtung oberer Wangenknochen bis zum seitlichen Haaransatz gleiten,
  5. von der Nasenwurzel über die Augenbrauen zu den Schläfen geführt.
  6. Zum Schluss streicht man den Stein von der Mitte der Stirn bis zum Haaransatz.

Gua Sha SteineDie einzelnen Schritte sollten jeweils mehrere Male hintereinander (etwa fünf- bis zehnmal) wiederholt werden, bevor die zweite Gesichtshälfte an der Reihe ist. Das Streichen sollte gleichmäßig und nicht zu schnell erfolgen.

Tipp: Für einen besonderen Lifting-Effekt kann der Gua-Sha Stein auch in leicht kreisenden Bewegungen von innen nach außen geführt werden.

4. Nach der Gua-Sha Behandlung

Stein reinigen

Nach der Massage sollte der Massagestein gründlich mit Wasser gereinigt werden.

Wichtig zu wissen: Durch die Anwendung können Rötungen und – bei zu starkem Druck – blaue Flecken entstehen. Besonders bei der ersten Anwendung ist es ratsam, behutsam vorzugehen und nur sanften Druck auszuüben, um blaue Flecken zu vermeiden. Die Rötungen sind hingegen ein gutes Zeichen. Sie deuten auf eine besonders gute Durchblutung hin. Genau dieser Effekt soll durch die Guasha Gesichtsmassage erzielt werden.

Empfohlene Häufigkeit

Auch diese Art der Gesichtsmassage sollte regelmäßig durchgeführt werden, um einen Effekt zu erzielen, bestenfalls täglich. Schon 5 bis 10 Minuten sollen helfen, das Hautbild zu verbessern. Leider gibt es hierzu jedoch keine wissenschaftlich fundierten Belege.

Tipp: Gua-Sha kann morgens und abends durchgeführt werden. Morgens angewendet, hat es jedoch eine hervorragende „wach machende“ Wirkung. Besonders, wenn der Massagestein wie ein Cold Stone im Kühlschrank gelagert wurde.

Kontraindikationen

Die Guasha Gesichtsmassage kann bei fast jedem Hauttyp angewendet werden. Bei Sonnenbrand, starker Akne und entzündeten Hautstellen ist Gua-Sha jedoch nicht angeraten

Bei Menschen, die unter Gefäß- oder Bluterkrankungen leiden, sollte vor der Anwendung Rücksprache mit einem Arzt gehalten werden.


Quellenverzeichnis:

  1. WHI-Akademie: „Gua Sha Massage“ – Wirkung & Anwendung, https://www.wellnessheimstudium.de/fernoestliche-massagetechniken/gua-sha-massage, abgerufen (am 15.08.2022).
  2. Wikipedia: „Gua Sha“, https://de.wikipedia.org/wiki/Gua_Sha, abgerufen (am 15.08.2022).
  3. Nielsen, Arya (2013): „Gua Sha“ – Eine traditionelle Technik für die heutige Praxis, 2. Aufl., Bad Kötzting, Verlag Systemische Medizin.
  4. Thews, Franz (2014): „Schabemethode Gua Sha Fa in der TCM“, 5. Aufl., Durchhausen, Thews Verlag & Versand für Gesundheit und Ganzheitliche Medizin.
RR

Autor:

Ähnliche Beiträge

Massage-Tipps für eine entspannende Massage

Die folgenden Massage-Tipps sollen Ihnen bei der Vorbereitung und Durchführung einer entspannenden Massage helfen. Der Artikel ist eine gute Startseite für das selbständige Erlernen und …