Anleitung: Sesamöl zum Ölziehen

Sesamöl Das Ölziehen liegt in der ayurvedischen Heilkunde begründet und soll dem Körper beim Regenerieren aber auch beim Ausleiten von Giften helfen. Hierfür gibt es verschiedene Arten von Ölen, wobei sich beim Ölziehen das Sesamöl bewährt hat. Weiter unten gibt es eine Anleitung zum Ölziehen.

Sesamöl ist reich an Antioxidantien und Vitamin A sowie Vitamin E als auch Eisen, Magnesium, Zink und Spurenelementen. Sie alle wirken sich positiv auf die menschliche Gesundheit aus und sollen zudem einer vorzeitigen Alterung vorbeugen.

Bei der Wahl des Öles ist auf eine hochwertige Qualität zu achten. Empfehlenswert sind Öle in Bioqualität. Sesamöl wird vor allen Dingen in der ayurvedischen Heilkunde verwendet.

Bei Beschwerden wie Kopfschmerzen, Atembeschwerden oder Kreislaufproblemen können dem Sesamöl ätherische Öle beigemengt werden. Diese müssen aber 100% naturrein sein und eine Zulassung als Lebensmittel haben.

So geht das Ölziehen

Die Anleitung zum Ölziehen mit Sesamöl besteht aus 6 Schritten. Es kann zu Beginn zu Schwierigkeiten kommen, da das Ölziehen für den Anfänger gewöhnungsbedürftig ist. In Anbetracht der Tatsache, dass ein Esslöffel Öl für 20 Minuten im Mund verbleiben soll, kann auch mit einem Teelöffel begonnen werden. Die Menge des Sesamöls kann dann nach und nach gesteigert werden, ebenso die Dauer des Ölziehens. So gewöhnt man sich langsam daran. (1)

Im Idealfall wird das Ölziehen mit Sesamöl gleich nach dem Aufstehen durchgeführt. Der Körper reinigt sich in der Nacht und so können die Schadstoffe gleich aus dem Körper geführt werden. Diese befinden sich zum Großteil im Mundbereich.

Sofern das Ölziehen mit Sesamöl wegen chronischen oder akuten Beschwerden durchgeführt wird, empfiehlt es sich, dies mehrmals täglich zu machen. Im Rahmen einer Kur kann das Ölziehen morgens, mittags und abends Anwendung finden.

Wertvolles Sesamöl aus SesamsamenDie Ölziekur hat in der Regel eine Dauer von zwei Wochen bis hin zu drei Monaten.

Anleitung zum Ölziehen mit Sesamöl: (2)

  1. Verwenden Sie das Sesamöl gleich nach dem Aufstehen und vor dem Frühstück. Trinken Sie dafür auch nicht, damit Sie die im Mundraum angesammelten Gifte nicht in den Körper spülen. Zahnprothesen sollten vor dem Ölziehen entfernt werden.
  2. Ein Esslöffel Sesamöl wird nun in den Mund genommen.
  3. Jetzt wird das Öl für 20 Minuten im Mundraum bewegt. Ziehen Sie es von einer Backenseite zur anderen und drücken Sie es durch die Zahnzwischenräume. Gerne können kurze Pausen eingelegt werden, damit das Öl auch gezielt auf der Schleimhaut wirken kann.
  4. Je länger das Sesamöl gezogen wird, umso flüssiger wird es. Wird es ausgespuckt, hat es am Schluss eine fast weiße Farbe. Im Idealfall spucken Sie das Öl in ein Papiertuch und entsorgen es über den Müll. So haben Sie nicht das Risiko, dass das Öl die Rohre verstopft und die Giftstoffe gehen auch nicht in den Wasserkreislauf über.
  5. Nun wird der Mund mit Wasser gut ausgespült.
  6. Zum Schluss können Sie die Zähne wie gewohnt putzen.

Achtung: Schlucken und Gurgeln von Öl ist nicht zu empfehlen. Es löst Giftstoffe aus dem Körper und diese würden beim Gurgeln oder Schlucken wieder in den Körper gelangen. Der Sinn der Anleitung zum Ölziehen mit Sesamöl ist es aber, diese Giftstoffe im Öl zu binden und aus dem Körper zu entfernen.

Sesamöl von MASSAGE-EXPERTWeitere Infos zu den Vorteilen von Sesamöl zum Ölziehen finden Sie hier!

Hochwertiges Sesamöl erkennen

Wie oben schon erwähnt, ist Sesamöl ideal zum Ölziehen, weil es reich an Vitaminen, Antioxidantien, Spurenelementen und Proteinen ist.

Hier sei auch noch erwähnt, dass das helle Öl reichhaltiger ist als das dunkle Öl. Damit das Öl dunkel wird, wird der Sesam geröstet und dabei gehen viele Inhaltsstoffe verloren. Um welches Öl es sich handelt, ist auf der Verpackung zu erkennen. Darauf sollte “kaltgepresst” oder “nativ” stehen. Dann handelt es sich um das helle Sesamöl.

kaltgepresstes BIO-Sesamöl | Massage-Expert Shop

Ebenfalls für Qualität stehen kaltgepresste Sesamöle, wenn sie eine lichtgeschützte Verpackung haben. Diese sorgt dafür, dass das Licht die Inhaltsstoffe nicht zerstört.


Quellenverzeichnis:

  1. Fit For Fun, „So funktioniert Ölziehen und das bringt die Anwendung”, https://www.fitforfun.de/gesundheit/oelziehen-gesund-und-schoen-durch-oelziehen-158601.html, abgerufen (am 21.11.2022).
  2. Gesundheit.de, „Ölziehen – wie macht man es richtig?”, https://www.gesundheit.de/medizin/naturheilmittel/naturheilmethoden/oelziehen-anleitung, abgerufen (am 21.11.2022).

Beitrag weiterempfehlen

RR

Autor:

Ähnliche Beiträge

Anleitung: Kräuterstempel selber herstellen

Wie Sie Kräuterstempel selber herstellen können, verrät dieser Artikel. In der Videoanleitung wird jeder Schritt gezeigt, anschließend können Sie die Schritte in der textlichen Anleitung …

Anleitung: Klangschalenmassage für Anfänger

Eine Klangschale ist ein wunderbares Instrument, das nicht nur für Meditation und Wellness, sondern auch für die Körperentspannung eingesetzt werden kann. In dieser Anleitung werden …