Cold Stone: kühle Marmorsteine für wohltuende Aktivierung

Cold StoneCold-Stone beschreibt im Massage-Kontext sowohl das Utensil als auch die damit durchgeführte Massage-Anwendung.
Bei dieser Anwendungsart werden kleine, flache Steine auf etwa 10° Celsius gekühlt und überwiegend auf die obere und untere Extremität, das heißt Gesicht und Füße, gelegt.

Beim Material handelt es sich aufgrund der temperaturstabilen Fähigkeiten und der angenehmen Haptik um Marmor. Es werden bewusst kleine Flächen des Körpers behandelt, um einen erfrischenden und belebenden Effekt beim Massierten zu erzeugen.

Während die Hot Stone Massage mit wärmespeichernden Basaltsteinen weitläufig bekannt ist, erreicht die Cold Stone Massage bisher einen weitaus kleineren Kreis.

Ein Name, zwei Bedeutungen

Cold StonesNicht zu verwechseln ist die Cold Stone Massage mit Cold Stone Eis: denn oft taucht der Begriff im Kontext von Speiseeis auf – eine Zubereitungsart, die sich in Thailand entwickelt hat und in den USA zum Trend wurde.

Das gemeinsame Element bei Cold Stone Eis und Cold Stone Massage sind Marmorsteine, die zur Kühlung genutzt werden. Im Falle des Eises als Unterlage für die Speiseeis-Masse.

Anwendung & Einsatzgebiete

LaStone® TherapieDie Vorgehensweise entspricht im Wesentlichen der einer Hot Stone Massage.

Von etwa 15 bis 20 zur Verfügung liegenden Steinen, werden, je nach Körperfläche, mehrere in einer Reihe aufgelegt.

Neben der Ruhe-Wirkung des Auflegens, werden die Steine auch zum Massieren benutzt. Meist wird unterstützend mit aromatischen Massageölen gearbeitet.

Damit die Temperatur von -10° Celsius konstant gehalten werden kann, müssen die Steine immer wieder ausgetauscht werden.

Zubehör für die Cold Stone Massage | Massage-Expert Shop

Die Cold Stone Massage wird oft in Wellness-Praxen angeboten. Darüber hinaus kann sie etwa von Physiotherapeuten oder Heilpraktikern als therapeutisches Zusatzangebot eingesetzt werden.

Wirkung

Cold Stone GesichtsmassageDie Cold Stone Massage wird entweder mit der Hot Stone Massage kombiniert, um einen doppelten Reiz zu schaffen, oder als eigenständige Anwendung eingesetzt. Letzteres ist insbesondere bei gezielten kleinflächigen Behandlungen, heißen Außentemperaturen und bestimmten gesundheitlichen Indikationen der Fall.

Wohltuend kann die Cold Stone Massage zum Beispiel bei Müdigkeit, Schwellungen und Hitzeempfindungen wirken. Das Immunsystem und der Stoffwechsel werden automatisch angeregt.


Quellenverzeichnis

  1. Clary Sage: A Guide to Cold Stone Massage, https://clarysagecollege.com/2015/04/02/a-guide-to-cold-stone-massage/, abgerufen am 21.08.2019
  2. Gesundheitstrends: Was ist eine Cold Stone Massage?, https://www.gesundheitstrends.com/a/schlaf-und-psyche/was-ist-cold-stone-massage-8611, abgerufen am 21.08.2019

Autor:

Ähnliche Beiträge