Sesamöl zum Ölziehen: Eine ayurvedische Methode zur Entgiftung

Sesamöl Sesamöl und die Methoden der ayurvedischen Heilkunde gibt es seit vielen Jahren. Beide sind fester Bestandteil verschiedenster Therapien, welche für mehr Wohlbefinden sorgen sollen. Zu großer Bedeutung und Beliebtheit gelangte die Ölkur – auch bekannt als Ölziehen oder Ölkauen – mit Sesamöl.

Grundidee des Ölziehens

Der menschliche Organismus sieht sich täglich verschiedensten Belastungen gegenübergestellt. Dazu zählen, zum Beispiel stressbedingte Situationen jeglicher Art im Alltag. Hinzu kommt ein oftmals ungesunder Lebensstil: Zu wenig Schlaf, mangelnde Bewegung, schlechte Ernährung.

Auf Grund dieser Umstände dringen täglich Schadstoffe in den menschlichen Körper. Unsere Entgiftungsorgane, wie die Niere oder Leber, müssen dadurch permanent auf Hochtouren arbeiten. Doch auch deren Leistung ist nicht unendlich und stößt bisweilen Grenzen. Dadurch gerät die Ausleitung der Schadstoffe ins Stocken.

Gifte ausleiten mittels Ölziehen

Sesamöl zur MassageÖle bekleiden ein breites Feld, wenn es um deren Verwendung geht. Besonders im Ayurveda vertraut man auf deren positive Eigenschaften. Verschiedene Öle finden sich als Begleitung zahlreicher Methoden, welche von der Tiefenmassage bis hin zum Ölziehen reichen.

Beim Ölziehen oder Ölkauen in der traditionellen ayurvedischen Heilkunde, hat sich insbesondere Sesamöl bewährt. Seine in Fülle vorhandenen Vitamine und Antioxidantien machten es über Kontinente und Meere hinweg bekannt.

Das Prinzip hinter einer Ölkur ist simpel und kann zur regelmäßigen Entgiftung angewandt werden:

  1. Ähnlich einer Mundspülung wird das aus dem Sesam hergestellte Öl, in den Mund geführt.
  2. Hier wird es idealer Weise für 20 Minuten hin und her bewegt. Denn die antibakteriellen Stoffe, welche im Sesamöl enthalten sind, benötigen ihre Zeit, um in jeden Winkel vorzudringen und von dort aus festsitzende sowie schädliche Bakterien zu lösen.
  3. Das Sesamöl wird im Anschluss ausgespuckt. Es sollte vermieden werden den Inhalt runter zu schlucken, weil beim Ölziehen Schadstoffe gebunden werden. Beim Runterschlucken würden diese dadurch wieder in den eigenen Kreislauf geraten.
  4. Zum Schluss den Mund mehrmals gründlich mit Wasser ausspülen.

Vorteile von Sesamöl zum Ölziehen

Sesamöl bei trockenem HaarIm Sesamöl findet sich eine kleine Welt an Vitaminen, Proteinen, Spurenelementen und Antioxidantien. Seine positiven Eigenschaften können gesundheitsfördernd auf den menschlichen Körper wirken:

  • Antioxidantien sollen den freien Radikalen entgegenwirken und agieren somit als Radikalfänger sowie Zellschützer.
  • Die dazu enthaltenen Vitamine A und E sowie Lecithin eignen sich hervorragend bei strapazierter Haut und trockenen Haaren.
  • Magnesium, Zink und Eisen sind Spurenelemente von essentieller Bedeutung für unseren Organismus.
  • Hinzu kommen die enthaltenen Eiweiße, welche an der Funktion des Stoffwechsels regen Anteil nehmen. (1)

Übrigens sei bemerkt, dass die Wahl des passenden Sesamöls von zentraler Wichtigkeit ist.

Sonderangebote Massagezubehör

Beim Ölziehen empfiehlt es sich das helle Sesamöl dem dunklen vorzuziehen. Denn das Rösten der Sesamsamen ist verantwortlich für das Verlorengehen vieler Nährstoffe. Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass es sich um kaltgepresstes Öl handelt. Idealerweise sollte man zudem auf das Wort „nativ“ achten.

Sesamöl von MASSAGE-EXPERT | Bio-Qualität, erste Kaltpressung

Das sagt die Wissenschaft

Sesamöl InhaltsstoffeNeben der uralten Geschichte der traditionellen, Heilkunst des Ayurveda belegen jetzt auch erste wissenschaftliche Studien die positive Wirkung des Ölziehen mit Sesamöl.

Eine in Indien im Jahr 2019 durchgeführte Studie untersuchte die Vorteile des Ölziehens auf die Mundgesundheit in einer staatlichen höheren Sekundarschule. Insgesamt 75 Jugendliche mit Karies wurden in drei Gruppen eingeteilt. Gruppe I, II und III benutzte jeweils 15 Tage lang Sesamöl, ozonisiertes Sesamöl oder Chlorhexidin-Mundwasser. Die Studienteilnehmer verwendeten 10 ml und bewegten die jeweilige Mundspülung für 10 Minuten im Mund hin und her. Nach 15 Tagen und 1 Monat wurden die Ergebnisse analysiert und statistisch ausgewertet.

Die wissenschaftlichen Ergebnisse belegen: Die Ölziehtherapie mit Sesamöl und ozonisiertem Sesamöl zeigt eine signifikante Verbesserung der Mundhygiene.


Quellenverzeichnis

  1. Hamburger Bildungsserver (HBS): „Struktur und Funktion der Proteine“ https://bildungsserver.hamburg.de/von-der-dna-zum-protein/2333816/struktur-der-proteine/, abgerufen am 27.09.2021
  2. Journal of Indian Society of Pedodontics and Preventive Dentistry: „Effect of sesame oil, ozonated sesame oil, and chlorhexidine mouthwash on oral health status of adolescents: A randomized controlled pilot trial” https://www.jisppd.com/article.asp?issn=0970-4388;year=2019;volume=37;issue=4;spage=365;epage=371;aulast=Vadhana, abgerufen am 27.09.2021

Autor:

Ähnliche Beiträge