Rückenmassage: Teilkörpermassage des hinteren Rumpfes

Rückenmassage
Rückenmassage als Lomi Lomi Nui

Die Rückenmassage ist eine Teilkörpermassage des hinteren Rumpfes – vom unteren Rand des Nackens bis zur Lendengegend bzw. dem Steißbein. Häufig werden bei einer Rückenmassage auch der Nacken und die Schultern massiert.

Ziel der Rückenmassage ist die Lockerung der Muskulatur und die allgemeine Entspannung. Sie ist eine sehr verbreitete Anwendung, denn ca. 70 % der Mitteleuropäer leiden mindestens 1 Mal pro Jahr an Rückenschmerzen. (1)

Die am meisten angewendete Form der Rückenmassage ist die klassische Massage mit Massageöl. Massagegeräte für den Rücken bieten mehr Abwechslung, teilweise eine höhere Effektivität und werden für die Selbstmassage benötigt.

Anatomie und Massagebereiche des Rückens

Der Rücken besteht hauptsächlich aus der Wirbelsäule, den hinteren Teilen der Rippen und den anliegend gelegenen Weichteilen. In der Mitte des Rückens ist die Wirbelsäule deutlich an den Dornfortsätzen zu erkennen, die zwischen den langen Streckmuskeln des Rückens liegen. (1)

Massagegeräte für den Rücken | Massage-Expert Shop

Die starke Rückenmuskulartur hat mehrere Schichten, die in unterschiedliche Richtungen verlaufen. So wird das Aufrechthalten, Strecken, und Drehen der Wirbelsäule sowie das Bewegen der Rippen, Schultern und der Oberarme möglich. (1)

Volkskrankheit Rückenschmerzen

Rückenschmerzen
Junge schlanke Frau hat Rückenschmerzen und wärmt sich den Bereich mit einer Wärmflasche

Jeder dritte Mitteleuropäer leidet häufig unter Rückenschmerzen, ca. 70 % zumindest ein Mal im Jahr. Schuld daran sind Deformationen (Verbiegungen und Schieflagen) des Rückens, die häufig durch einseitige Körperhaltung z. B. bei monotoner Schreibtischarbeit oder genetisch bedingte Eigenschaften hervorgerufen werden. (1)

Nach der Dauer der Rückenschmerzen werden folgende Arten unterschieden:

  • Akute Rückenschmerzen: weniger als 6 Wochen
  • Subakute Rückenschmerzen: 6 bis 12 Wochen
  • Chronische Rückenschmerzen: mehr als 12 Wochen (2)

Maßnahmen gegen Rückenschmerzen

Rückenmassage
Rückenmassage mit zwei Händen, mit der oberen Hand wird Druck auf die untere und damit auf den Körper / Rücken ausgeübt.

Zur Vermeidung von Rückenschmerzen gibt es bestimmte Verhaltensregeln, z. B. das Heben schwerer Lasten aus den Knien und nicht mit gebückter Haltung. Belastungen können durch Hilfsmittel reduziert werden. Ergonomische Arbeitsgeräte, regelmäßiger Sport, insbesondere der Aufbau von Rücken- und Bauchmuskulatur führen bei einem sonst gesunden Rücken in der Regel zur vollständigen Vermeidung und Reduktion von Rückenschmerzen.

Zur Lockerung verspannter Rückenmuskeln kann eine Rückenmassage eingesetzt werden. Insbesondere in Verbindung mit Wärme ist die Rückenmassage bei fachkundiger Ausführung sehr effektiv.

Massageformen für die Rückenmassage

Die Rückenmassage kann unterschiedliche Formen haben. Die wesentlichen werden im Folgenden kurz vorgestellt.

Klassische Rückenmassage

Die Klassische Massage des Rückens wird mit zwei Händen und Massageöl ausgeführt. Dabei können alle gängigen Massagegriffe angewendet werden.

Rückenmassage mit Massagegerät

Für die Rückenmassage können unterschiedliche elektrische Massagegeräte eingesetzt werden. Zusätzlich zu den unten aufgeführten Geräten für die Selbstmassage kommen noch Handgeräte mit kürzerem Griff infrage. Diese werden von einem Masseur bzw. dem Partner eingesetzt, um die Massage leichter, effektiver und abwechslungsreicher zu gestalten.

Rückenmassage mit Hilfsmitteln

Hand-Massagegerät aus Holz
Hand-Massagegerät aus Holz mit vier Rollen

Nicht elektrische Hilfsmittel für die Rückenmassage lassen sich in folgende Kategorien gliedern:

  • Holzgeräte
  • Massagesteine
  • Sonstige Massagehilfsmittel

Holzgeräte sind sehr gängige Hilfsmittel für die Rückenmassage bzw. auch für andere Körperbereiche. Durch das feste Material lässt sich (vor allem für Finger und Daumen) kräfteschonend mit viel Druck arbeiten. Die Gestaltung der Massagefläche bzw. des Massagekopfes sorgt teilweise für mehr Effektivität bei der Massage.

Hot Stone Massage
Hot Stone Massage am Rücken

Als Massagesteine werden Edelsteine, Jadesteine, Hot Stones und Cold Stones verwendet. Auch hier helfen Form und Festigkeit bei der effektiven Massage. Darüber hinaus sollen die Steine auch eine Heilwirkung haben (vgl. Steinheilkunde).

Zu den sonstigen Massagehilfsmitteln zählen z. B. Massagebälle, Massagerollen und Geräte, die nicht elektrisch funktionieren sowie nicht aus Holz gefertigt wurden.

Selbstmassage des Rückens

Handgerät für die Massage
Ein Handgerät wird aktiv selbst oder durch einen Masseur bzw. z. B. den eigenen Partner bedient. Durch den langen Griff können auch entfernte Bereiche auf dem Rücken bequem erreicht werden. Solche Geräte bieten meist eine Vibrationsmassage mit optinaler Wärmefunktion und Infrarotlicht

Der Rücken kann mit bloßen Händen nur sehr schwer und zumeist nicht vollständig erreicht werden. Für die Selbstmassage des Rückens werden daher Massagegeräte eingesetzt. Grundsätzlich sind drei Typen von Geräten zu unterscheiden:

  • Massagestäbe
  • Massageauflagen
  • Massagestühle bzw. -sessel

Massagestäbe bestehen aus einem langen Stiel und einem Massagekopf mit diversenden Funktionen: Vibrationsmassage, Wärmemassage etc. Teilweise kann der Massagekopf mit unterschiedlichen Aufsätzen bestückt werden, so dass die Massage abwechslungsreicher und / oder gezielter wird.

Massagematte MG 190 von Beurer
Massagematte bzw. Sitzauflage MG 190 von Beurer bei einer Rückenmassage

Massageauflagen können auf einen Sitz (Sitzauflage) oder flach ausgebreitet (Massagematte) werden. Sie bieten unterschiedliche elektrische Funktionen und können eine manuelle Massage in gewissem Umfang gut nachstellen.

Massagestühle bzw. Massagesessel bieten in der Regel noch mehr Funktionen als Sitzauflagen. Die Massagefunktionen sind fest in die gewöhnlich sehr bequeme Sitzgelegenheit integriert.

Wirkungen der Rückenmassage

Die Rückenmassage kann feste Muskeln lockern und Blockaden auflösen. Außerdem dient die Rückenmassage der Entspannung. Durch die Verwendung eines entsprechenden Massageöls wird die Haut gepflegt.


Quellenverzeichnis

  1. Wikipedia.org: Rücken, abgerufen am 14.07.2012.
  2. Wikipedia.org: Rückenscherzen, abgerufen am 14.07.2012.
MH

Autor:

Ähnliche Beiträge