Klangschalen für Klangmassage, Meditation und Klangtherapie

Klangschalen werden für die Klangmassage, Meditation und Klangtherapie eingesetzt. Hier wird eine Wahrnehmungsübung mit einer Klangschale durchgeführt.
Klangschalen werden für die Klangmassage, Meditation und Klangtherapie eingesetzt. Hier wird eine Wahrnehmungsübung mit einer Klangschale durchgeführt.

Klangschalen werden für die Klangmassage, Klangtherapie und Meditation verwendet. Je nach Einsatzgebiet kommen unterschiedliche Klangschalen zum Einsatz.

Wenn Sie noch nicht wissen, für welchen Zweck Klangschalen verwendet werden und welche Produkteigenschaften besonders wichtig sind, sind Sie hier genau richtig.

Klangschalen für die Klangmassage

Klangmassage in Rückenlage - Anspielen einer Herzschale
Die Klangmassage wird hier in Rückenlage durchgeführt. Eine Herzschale wird gerade mit einem Klöppel angespielt.

Die Klangmassage ist die bekannteste Verwendungsmöglichkeit von Klangschalen. Außer diesen werden bei der Klangmassage auch Gong, Zimbeln, Trommeln oder sogar die Stimme eingesetzt.

Klangschalen werden bei der Klangmassage angeschlagen (nicht gerieben, siehe unten). Sie werden auf dem Boden, in der Hand oder direkt auf dem Massagegast platziert. Die Schwingungen des Klangs breiten sich wellenartig aus und durchdringen dabei auch den Körper. Diese Schwingungen und der harmonische, weiche Klang versetzen den Massagegast in einen Zustand tiefer Entspannung. Diese Tiefenentspannung ist das Ziel der meisten Klangmassagen, denn so kann der Massagegast den Alltag vergessen und neue Kraft tanken.

Zur Behandlung der verschiedenen Körperregionen werden typischerweise unterschiedlich große Klangschalen eingesetzt. Durch die Pionierarbeit von Peter Hess haben sich dabei folgende Namen bzw. Verwendungsbereiche durchgesetzt:

  • Klangschalen, Kissen und Schlägel auf dem BodenKopfschale
  • Herzschale
  • Gelenkschale
  • Universalschale
  • Beckenschale

Die Größe der aufgelisteten Klangschalen nimmt von oben nach unten hin ab.

Für Klangbäder werden besonders große Klangschalen verwendet. Wiegt eine Universalschale etwa 1 kg, so kommt eine Klangbad-Klangschale auf mehr als 3 teilweise sogar über 6 kg. Die Klangschalen für Klangbäder sind so groß, weil die Füße so auf den Boden gestellt werden können müssen, dass der Rand der Schale nicht berührt wird. Denn wenn die Füße diesen berühren, werden die Klangwellen gedämpft und die Klangmasse wird weniger effektiv.

Klangschalen für die Meditation

Meditation mit einer Klangschale
Die Klangmassage kann auch als Eigenmassage durchgeführt werden. Viele Masseure stimmen sich mit einer Klangschale selbst auf die Massage eines Gastes ein.

Klangschalen werden insbesondere bei der Eigenbehandlung für meditative Zwecke eingesetzt. Hier wird vor allem das Reiben der Klangschale als Anspieltechnik verwendet. Wie bei einem feuchten Finger, der um ein Weinglas kreist, wird ein mit Leder bezogener Klöppel um den Rand der Klangschale geführt. Es entsteht ein gleichbleibend harmonischer Klang, der für die Meditation genutzt wird.

Bei der Meditation kommen vor allem größere Klangschalen zum Einsatz, da diese einen beruhigeren Klang ausstrahlen. Im Sinne der obigen Namensgebung werden vor allem Gelenkschalen, Universalschalen und Beckenschalen für meditative Zwecke genutzt. Besonders imposant ist die Meditation mit einer Klangschale, die sonst für Klangbäder verwendet wird. 😉

Klangschalen in der Klangtherapie

Klangtherapie am Bauch
Dieses Beispiel zeigt die eine Klangtherapie im Bereich des Bauches.

Klangschalen werden auch für therapeutische Zwecke eingesetzt. Unserer Erkenntnis nach wirkt die Klangmassage vor allem dadurch, dass die therapierte Person an die Wirkung der Klangtherapie glaubt.

Klangschalen müssen klingen und sonst nichts

Klangmassage, Klangtherapie in Rückenlage
Es werden zwei Klangschalen abwechseln angespielt.

Es ist so einfach wie es ist: Klangschalen sollen vor allem klingen. Sie sollen klingen und nicht klirren. Damit dies auch so ist, sollte die Form der Schale möglichst rund sein und die Wandstärke möglichst gleich dick.

Fallen Sie bitte nicht auf die Marketing-Strategien einiger Anbieter hinein, die eine bestimmte Metallzusammensetzung aus 7, 12 oder wer weiß wie vielen Metallen fordern und behaupten, dass eine antike Klangschale immer besser klingt.

Die einzig richtige Enscheidung für oder gegen eine Klangschale wird immer von Ihren Ohren und Ihrem Hörverständnis getroffen.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Körperöl als Pflegemittel für Massagen

Das Körperöl ist ein vielseitiges Pflegemittel im Wellness– und Massagebereich. Seine Zusammensetzung zeichnet sich durch gut verträgliche Pflanzenöle aus. Es kann daher vielseitig für Ganzkörperbehandlungen …