Elektrischer Massagesessel: Stimulationsgerät in Stuhlform

Elektrischer Massagesessel
Elektrischer Massagesessel mit Lederbezug

Ein Elektrischer Massagesessel ist ein Stimulationsgerät in Stuhlform und kann den Rückenbereich behandeln. Mit dem strombetriebenen Großgerät kann die Körperrückseite ohne fremde Hilfe massiert werden. Häufig umfasst das Gerät diverse Funktionen.

Ein Elektrischer Massagesessel kann als Dienstleistungsangebot in Wellness-Zentren, Massagestudios oder auch öffentlichen Gebäuden wie Shoppingzentren zu finden sein. Üblicherweise können damit Rücken, Gesäß und teilweise auch Waden massiert werden.

Elektrische Massagesessel online kaufen | Massage-Expert Shop

In der Regel wird der Nutzer durch kreisende Rollen in der Rückenlehne des Sessels massiert. Ein Entkleiden ist dafür nicht nötig. So kann eine Massage zwischendurch etwa gegen Verspannungen oder Erschöpfung vom Alltag genutzt werden.

Ausführungen und Funktionen

Shiatsu-Massagestuhl
Mann sitzt im Shiatsu-Massagestuhl

Elektrische Massagesessel können unterschiedlich konstruiert sein und verschiedene Massagefunktionen haben. Üblicherweise werden jedoch Knet– oder Rollenmassagen eingesetzt.

Der Elektrische Massagesessel ist für gewöhnlich wie ein stark gepolsterter Relaxsessel gebaut. In der Rückenlehne befinden sich die Massageinstrumente. Aufwändige Modelle können auch in den Armlehnen, der Sitzfläche und der Wadenlehne massieren.

Häufig sorgen rotierende Kugeln für kreisende und wandernde Massagestimulationen. Stoßende Bewegungen für eine Shiatsu-Massage sind auch üblich. Durch eine Fernbedienung können diverse Programme oder Massagefolgen eingestellt werden.

Verwendung eines Elektrischen Massagesessels

Rückenschmerzen
Rückenschmerzen beim Sitzen

In der Regel wird ein Elektrischer Massagesessel für die Eigenmassage ohne fremde Hilfe oder eine Massage zwischendurch verwendet. Erhältlich sind die Geräte für den Privatgebrauch wie auch als Dienstleistung für eine Massage to go.

Überwiegend dienen solche Sessel der Rücken– und Schultermassage. Dabei können sie angekleidet genutzt werden. Die kurzen Massage dauern wenige Minuten und können nach Bedarf wiederholt werden.

Im Wellness und in der Massage werden sie gegen leichte Verspannungen oder zum Stressabbau vor, während oder nach einem Entspannungsprogramm genutzt.

Unterschied zum Massagestuhl

Massagestuhl
Massagestuhl in schwarz

Der Elektrische Massagesessel ermöglicht die Durchführung einer Massage ohne fremde Hilfe und ist somit von dem Massagestuhl zu unterscheiden. Konstruktion und Nutzung sind unterschiedlich, auch wenn beide Massagehilfsmittel darstellen.

Der Massagesessel nutzt eine strombetriebene eingebaute Vorrichtung, um den Rückenbereich zu stimulieren. Der Massagestuhl dient jedoch als Alternative zur Massageliege und bringt den Massageempfänger lediglich in Position ohne diesen selbst zu massieren.

Elektrische Massagesessel online kaufen | Massage-Expert Shop

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Thai-Massage: Druckbehandlung aus Asien

Die Thai-Massage ist eine druckhafte Behandlung des Körpers durch eine andere Person. Sie ist auch als Traditionelle Thaimassage oder Nuad Thai bekannt und zählt zu …