Beckenschale: große Klangschale für den mittleren Körperabschnitt

Beckenschale
Beckenschale und Herzschale auf dem Körper einer Klienten

Eine Beckenschale ist eine relativ große Klangschale mit einem recht tiefen Klang. Während einer Klangmassage wird sie meistens im mittleren Körperabschnitt eingesetzt – also insbesondere im Bereich des Bauches, des Beckens und der Oberschenkel. Die Größe einer Beckenschale kann anhand folgender Charakteristiken beschrieben werden:

  • Höhe:8 bis 12 cm
  • Gewicht: 1.500 bis 2.000 Gramm
  • Durchmesser: 25 bis 30 cm

Klangbeispiel einer kleinen Tibetischen Beckenschale

Das folgende Video zeigt eine Tibetische Beckenschale, die mithilfe von 3 unterschiedliche festen Klöppeln angeschlagen wird.

Aufgrund des relativ großen Klangkörpers schwingt eine Beckenschale länger nach als kleinere Klangschalen wie zum Beispiel Kopfschalen. Einige Klangschalen können ohne technische Hilfsmittel länger als eine Minute gehört werden.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge