Klangspiel: Sammelbegriff für diverse Musikinstrumente

Klangspiel
Klangspiel mit Klangschalen

Klangspiel ist ein Sammelbegriff für diverse Musikinstrumente. So werden z. B. Kugelklangspiele, Windspiele, Klangschalen, Trommeln und Perkussionsinstrumente mit Schlagflächen aus Holzmaterialien jeweils als Klangspiel bezeichnet.

Kugelklangspiele als bekanntestes Klangspiel

Kugelklangspiele bzw. Windspiele sind die bekanntesten und am weitesten verbreiteten Klangspiele.

Das Kugelklangspiel beziehungsweise Windspiel ist wie folgt aufgebaut: Am oberen Enden besitzen es eine Halterung zum Aufhängen. An diesem befindet sich häufig ein rundes Haltungsteil, an dem Klangröhren aufgehängt sind. Die Klangröhren sind aus Metall (Alu, Edelstahl), Holz oder zum Beispiel Bambus. In der Mitte der Röhren befindet sich (ebenfalls nach unten hängend) eine Kugel – daher Kugelklangspiel – oder ein anders geformtes Teil, das beim Schwingen an die Klangröhren stößt. Die Schwingungen werden manuell oder durch den Wind im Freien – daher die Bezeichnung Windspiel – ausgelöst.

Klangschalen | Massage-Expert Shop

Durch die unterschiedlichen Materialien und Formen der Klangröhren entstehen verchiedene Klänge. Die Klangröhren sind teilweise mehr als 1 Meter lang, gewöhnlich aber ungefähr 30 cm. Die Röhren sind harmonisch aufeinander abgestimmt und erzeugen in der Regel einen beruhigenden Ton, der zur Entspannung beiträgt.

Kugelklangspiele sind relativ bekannt und weit verbreitet, weil sie keine Ausbildung zum Spielen erfordern bzw. selbst klingen.

Klangschalen als Klangspiele

Klangschale
Klangschale mit Klöppel und Blume

Klangschalen werden zur Durchführung einer Klangmassage verwendet. Es handelt sich um Schalen aus Metall (z. B. Bronze) mit unterschiedlicher Größe und Form.

Die Klangschale wird mit einem Klöppel angeschlagen. So wird ein Ton erzeugt, der über die Ohren und die feinen Schwingungen auf den Menschen wirkt. Die Schwingungen bzw. Klänge durchdringen auch den Körper, der auf diese Weise massiert wird – daher der Begriff Klangmassage.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge