Tuina Anmo: Chinesische Massage für Körper und Energieebene

Tuina AnmoDie Tuina Anmo ist eine chinesische Massage, die sowohl auf den Körper wie auch auf die Energieebene des Menschen Einfluss auszuüben versucht. Sie ist ein fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und umfasst punktuelle wie großflächige Massagegriffe.

Die chinesische Bezeichnung setzt sich zusammen aus Tui für „schieben“, Na für „drücken“, An für „greifen“ und Mo für „reiben“. Bekannt ist die Tuina Anmo auch als Tuina Massage oder einfach Tuina.

Im Allgemeinen umfasst die Massagetechnik Elemente von Akupressur und klassischer Massage. So wird sie etwa bei Schmerzzuständen oder therapiebegleitend zur TCM eingesetzt.

Definition und Unterschied

Akupunktur
Die Akupunktur ist ein Therapieverfahren der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Durch Stiche entlang der Meridiane soll die Lebensenergie des Körpers (Qi) positiv beeinflusst werden.

Die Tuina Anmo ist eine chinesische Massage und gleichzeitig ein Therapieverfahren der TCM. Sie umfasst diverse Massagetechniken und findet hauptsächlich als unterstützende Behandlung zur chinesischen Medizin statt. Bekannt ist allerdings auch eine reine Wellness-Tuina.

Die Tuina Anmo ist sowohl als eigenständige Massage üblich wie auch als therapeutische Behandlung. In der TCM ist sie neben Akupunktur, Ernährungstherapie, Pflanzenheilkunde und Bewegungstherapie von Bedeutung.

Massage-Anleitungen | Massage-Expert Shop

Die Tuina Anmo ist von anderen chinesischen Massagen wie der Akupressur abzugrenzen. Zwar umfasst sie Elemente dieser Drucktechnik, doch sie ist um diverse großflächige Massagegriffe erweitert. Zudem konzentriert sie sich nicht nur auf einzelne Akupunkturpunkte, sondern ganze Meridiane.

Verwendung der Tuina Anmo

MeridiansystemDie Tuina Anmo kann bei diversen Beschwerden zum Einsatz kommen. Die Eigenschaften dieser Massage ergeben sich demnach häufig aus den Bedürfnissen des Empfängers. Meist bildet sie eine individuelle Therapie mit der chinesischen Kräuterkunde und weiteren Methoden.

Nach der chinesischen Medizin dient die Tuina vor allem der Unterstützung und Regulierung des Qi-Flusses und dem Ausgleich der Prinzipien Yin und Yang im Körper. Die Verwendung versteht sich demnach auf energetischer Ebene und auf manueller Stimulation des Gewebes und der Organe.

Üblicherweise können mit der Tuina Anmo Schmerzustände behandelt werden, aber auch Energieungleichgewichte wie Müdigkeit.

Massageprinzip

Akupressur-MassageCharakteristisch für die Tuina Anmo ist die Kombination aus diversen Massagetechniken zu einer umfassenden Massageform.

So beinhaltet sie Elemente der Akupressur, der Klassischen Massage, der Chiropraktik und diverse ergänzende Massagegriffe.

Für gewöhnlich wird die Tuina Anmo ohne Massageöl durchgeführt. Die Massage mit ihren reibenden und schiebenden Massagegriffen kann auch auf dünner Kleidung durchgeführt werden.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge