Jade-Balance: ganzheitliches Behandlungskonzept mit Edelsteinen

Jade Balance von Monika Grundmann
Die Jade Balance ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept in der die Jade-Massage, also die Massage mit Jade-Edelsteinen, eine besondere Rolle spielt.

Die Jade-Balance ist ein ganzheitliches Behandlungs- bzw. Massage-Konzept mit einem der ältesten Heilsteine der Geschichte, der Jade. Es ist eine Mischung aus traditionellem Wissen, moderner Steinheilkunde und professioneller Wellness.

Die Behandlung der Jade-Balance soll sowohl für den Behandler also auch für den Kunden ausgleichende Wirkungen haben. Das Konzept wurde von Monika Grundmann entwickelt.

Die Edelsteinkunde erklärt die Jade – es gibt insgesamt 3 Jade-Mineralien

Nephrit als Edelstein für die Jade-Balance
Nephrit wird als Edelstein für die Jade-Balance empfohlen. Das Gestein ist grün bis dunkelgrün.

Mit Jade werden eigentlich drei verschiedene Mineralien bezeichnet: 1. Jadeit, der direkt aus dem Magma kristallisiert, 2. Chloromelanit und 3. Nephrit. Es hat vorwiegend eine mittlere bis dunkle grüne Farbe oder ist graugrün.

Als Fälschung bzw. günstigere Alternative wird häufig Serpentin (in China „neue Jade“) angeboten. Außerdem wird häufig bei grünen Steinen der Handelsname Jade vergeben, um die Produkte attraktiver zu machen. Es handelt sich dabei dann nicht um eine der drei Jade-Varianten. Beispielhaft sei die Afrikanische Jade, das Mineral Prasem genannt, das aber eigentlich zum Jaspis gehört.

Die Jade-Balance benötigt diverse Zutaten

Jade Balance Produktset von Lapis Vitalis
Das Jade Balance Produktset von Lapis Vitalis besteht aus einer Anleitung, diversen Edelsteinen aus Nephrit und ätherischem Öl, passend zur Jade-Massage

Um die Jade-Balance auszuführen bedarf es verschiedener Zutaten bzw. Utensilien. Als wichtigstes Zubehör für die Jade-Balance benötigen Sie natürlich Jade Edelsteine. Mit diesen wird der Massagegast massiert wie bei einer Edelsteinmassage.

Folgendes Zubehör wird außerdem für die Jade-Balance benötigt:

  • Mit Hilfe einer Duftlampe soll noch vor der Behandlung ein auf die Jade abgestimmtes ätherisches Öl versprüht werden.
  • Eine Klangschale mit ruhigem, harmonischen Klang von mittlerer Größe (z. B. als kleine Herzschale)
  • Die Massageliege wird mit dnkel-grünen Handtüchern ausgelegt und einer schönen Blüte dekoriert
  • Entspannungsmusik mit sanften Asia-Klängen passt sehr gut zur Jade-Balance
  • Ein Edelstein – Massageöl-Erwärmer

Nephrit als wirkungsvoller Edelstein für die Jade-Balance

Jade Massagegriffel aus Nephrit
Jade Massagegriffel aus Nephrit haben eine dunkelgrüne Farbe. Sie werden zur Reflexzonenmassage und bei der Massage feiner Konturen (wie z. B. im Gesicht) verwendet.

Monika Grundmann hat sich bei der Jade-Balance für Nephrit entschieden, da dieses Gestein schon im alten China, also seit über 5.000 Jahren, als Jade bezeichnet wurde. So fand man in den Gräbern der alten Königsdynastien als Beigabe Nephrit.

Der Name (griech. Nephro = Niere) entstand bereits im 16. Jahrhundert. Schon die Indianer Südamerikas sollen die nierenstärkende Wirkung des Steins gekannt haben. Er soll die Entschlackung des Körpers fördern, die Reinigung des Körpers unterstützen und die innere Balance wieder herstellen. „Nephrit hat in seiner Wirkung vor allem Einfluss auf Blase, Nieren und den gesamten Wasserhaushalt im Körper“, erklärt Monika Grundmann.

Sonderangebote Massagezubehör

In China gilt Jade als Ausgleichsstein zwischen Yin und Yang und diese Eigenschaft soll auch bei der Jade-Balance genutzt werden. So sollen z. B. die Verschlafenen aktiviert und der Arbeitswütige zur Ruhe gebracht werden. Nephrit sorgt also zunächst für den notwendigen Ausgleich, dem anschließend die Ausgeglichenheit folgt – die Harmonie bzw. Balance zwischen Aktivität und Ruhe.

Ablauf der Jade-Massage

Die Zeremonie der Jade-Balance dauert in der Regel zwischen 60 und 120 Minuten. Beginnen Sie mit einem Fußbad in dem Jade-Öl Geborgenheit. Dazu wird ein Esslöffel des Öls auf ein Fußbad gegeben. Als Getränk reichen Sie grünen Tee oder Trinkwasser, das mit Jadesteinen aufbereitet wurde. Dabei sollte die Duftlampe stets einen ausgleichenden Duft versprühen.

Die Jade-Balance Behandlung beginnt in Bauchlage mit der Klangschale, die vorsichtig angeschlagen und langsam über den Körper geführt wird. Nun wird das Jade-Öl auf dem Rücken verteilt und mit Hilfe der zwei Jadekugeln beginnt die Jade-Massage von Nacken startend den Rücken hinunter. Die Bewegungen sollten möglichst ruhig und gleichmäßig sein.

In der Rückenlage werden die Arme mit den Kugeln massiert. In die Hände des Klienten geben Sie jweils einen Jade-Seifenstein. Dann folgt die Gesichtsmassage und die Massage des Dekolletés jeweils synchron mit zwei Jade-Griffeln. Zum Abschluss der Massage werden die Füße und Beine mit den Jade-Kugeln massiert. Die Behandlung wird durch den nochmaligen Einsatz der Klangschale beendet.


Quelle

  1. BEAUTY FORUM: Die Jade-Balance – Harmonie in Grün, 09/2007, S. 106-108.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge