Mobile Massage: Vor-Ort-Service professioneller Masseure

Mobile Massage
Mobile Massage am Rücken

Die Mobile Massage ist ein Vor-Ort-Service professioneller Anbieter. Dabei begibt sich ein Masseur je nach Kundenanfrage an einem bestimmten Ort und massiert direkt dort mithilfe seines mitgebrachten Zubehörs.

Die Bezeichnung Mobile Massage kann als Oberbegriff für diverse Massagen verstanden werden, die nicht in einer speziellen Massageeinrichtung stattfinden. Dazu bringt der Masseur meist einen tragbaren Massagestuhl oder eine Massageliege mit.

Für die Stimulation können neben den Händen auch andere Hilfsmittel wie etwa Massagesteine oder Massagegeräte verwendet werden. Massagen mit viel Massageöl werden eher selten durchgeführt, weil besonderes Zubehör notwendig ist und dabei in der Regel mehr Zeit in Anspruch genommen wird, die bei mobilen Massagen typischerweise nicht zur Verfügung steht.

Mobile Massageliegen | Massage-Expert Shop

Zu den bekanntesten Mobilen Massagen gehört vor allem die Büro-Massage direkt am Arbeitsplatz.

Unterschiede zu anderen Massagen

Stationäre Massageliegen
Mehrere Stationäre Massageliegen

Der Begriff Mobile Massage kann als Obegriff für Massagen genutzt werden, die von einem Masseur außerhalb eines Massagestudios durchgeführt werden. Die Massage selbst kann dabei die gleich sein, jedoch variirert der Massageort.

Viele Wellness-Massagen, die keine speziellen stationären Geräte benötigen, können auch in Form einer Mobilen Massage durchgeführt werden. Der Masseur nimmt dazu das nötige Massagezubehör mit.

Massagen, die viel Zubehör benötigen wie etwa die Kräuterstempelmassage, werden meist nicht als Mobile Massage angeboten. Auch Massagen mit viel Massageöl werden meist nur bedingt durchgeführt, da das Öl je nach Konstruktion der Liege tropfen könnte.

Mobile Massagen bestellen

Teilkörpermassage
Teilkörpermassage an der Wade

Mobile Massagen werden teilweise von Massagestudios als zusätzlicher Service angeboten oder auch von speziellen Anbietern über das Internet. Die Angaben von Zertifizierungen und anerkannten Nachweisen im Massagebereich geben hier erste Aufschlüsse über die Qualität des Massageangebots.

Üblicherweise wird die Mobile Massage über ein Telefonanruf oder ein Kontaktformular im Internet bei dem jeweiligen Anbieter bestellt.

Massagezertifizierungen spielen im Bereich der Mobilen Massage eine wichtige Rolle. Nur so kann sich der Massageempfänger im voraus über das Fachwissen des Masseur informieren. Dies gilt insbesonders für Medizinische Massagen wie die Klassische Massage.

Bei Wellness-Massagen dürfen beispielsweise nicht an Kranken durchgeführt werden. Diese werden hingegen von ausgebildeten Masseuren und medizinischen Bademeistern behandelt. So würde sich ein kompetenter Masseur zunächst beim Interessenten über den Grund der Massage und eventuellen Beschwerden informieren.

Typische Arten von Mobilen Massagen

Es gibt diverse Mobile Massagen, die sich im Service unterscheiden. Sie können in Massagetechnik oder im Massagezweck untereinander abweichen. Bekannt sind vor allem die Büro-Massage am Arbeitsplatz oder die private Mobile Massage mit Hausbesuch.

Mobile Massagestühle | Massage-Expert Shop

Das Massageangebot kann je nach Anbieter variireren. Häufig werden Wellness-Massagen oder die Klassische Massage angeboten.

Büro-Massage

Büro-Massage
Büro-Massage im Sitzen

Bei dieser Mobilen Massage kommt der Masseur an den Arbeitsplatz oder das Büro und massiert die Mitarbeiter in der Pause direkt vor Ort. Meist werden hier Nacken- und Schultermassagen durchgeführt. Die Massagedauer ist relativ kurz, der Massageempfänger bleibt meist angekleidet. So kann er anschließend problemlos weiterarbeiten.

Häufig wird die Büro-Massage für mehrere Mitarbeiten bestellt, die nacheinander behandelt werden. Die kurze und intensive Stimulation kann sich positiv auf die Konzentration auswirken oder Verspannungen von starren Sitzpositionen behandeln.

Massage mit Hausbesuch

Haus-Massagen werden vor allem von Personen in Anspruch genommen, die kein Massagestudio aufsuchen können oder wollen. Im Gegensatz zu Büro-Massagen wird hier eine Vielzahl von Wellness-Massagen angeboten. Je nach Anbieter sind somit auch Ganzkörpermassagen mit Öl möglich. Der Masseur kommt zum Massageempfänger nach Hause und massiert ihn dort.

Häufige Mobile Massagen mit Hausbesuch sind beispielsweise Klassische Massage, Shiatsu oder Thaimassage.

Hilfsmittel für die Mobile Massage

Edelstein-Massagestab
Edelstein-Massagestab aus Aventurin-Quarz

Der Masseur benötigt für die Mobile Massage je nach Massageart diverse Hilfsmittel. In den häufigsten Fällen sind dies transportable Massagestühl und Massageliegen. Doch auch Massagezubehör in kleinen Reisegrößen kann mitgenommen werden.

Für einfache Massagen im angekleideten Zustand benötigt der Masseur meist nichts außer der Massagefläche. Für Ölmassagen wird hingegen auch Massageöl und ein Handtuch benötigt. Zu den weiteren Hilfsmittel zählen beispielsweise:

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge