Shiatsu-Massagestuhl: Massagegerät mit Fingerdruckmassage zur Stimulation des Gewebes

Shiatsu-Massagestuhl
Mann sitzt im Shiatsu-Massagestuhl

Ein Shiatsu-Massagestuhl ist ein Massagegerät zum Sitzen, welches das Gewebe stimulieren kann. Eine Fingerdruck ähnliche Massage kann dabei durch Kugeln oder andere technische Vorrichtungen simuliert werden.

Als elektrisches Massagegerät kann ein Shiatsu-Massagestuhl viele verschiedene Funktion wie etwa Vibration oder Infrarotwärme haben. Die Massage kann häufig manuell durch Programme und Fernbedienung gesteuert werden.

Ein Shiatsu-Massagestuhl ist von einer Massagesitzauflage für Stühle zu unterscheiden.

Unterschied zur Shiatsu-Massageliege

Massageliege
Mann liegt auf Massageliege

Ein Shiatsu-Massagestuhl bietet eine Vielzahl an Massagefunktionen, die im Sitzen durchgeführt werden. Im Gegensatz zur Shiatsu-Liege ist hier nicht nur die Massageposition verändert, sondern meist auch der Massageumfang mit Dauer.

Mit einem Shiatsu-Massagestuhl werden vor allem Rücken, Nacken und teilweise auch Gesäß massiert. Bei einer Massageliege kann hingegen die komplette Körperrückseite mit Beinen stimuliert werden. Solch eine Massge nimmt wiederum mehr Zeit in Anspruch.

Einen Unterschied gibt es letztlich in der Größe mit Platzbedarf und teilweise auch in der Programmwahl und in den Anschaffungskosten.

Ausführungen

Shiatsu-Massagestühle bzes. Massagesessel können sehr unterschiedlich aufgebaut und ausgestattet sein. In der Regel sind sie in Stuhlform und mit integrierten Massagekugeln oder ähnlichem konstruiert. Zudem kann der Massageempfänger diverse Massageprogramme einstellen.

Die Massage wird überwiegend durch rotierende Kugeln im Stuhlinneren erzeugt. Dadurch entsteht ein gewisser Druck auf dem Gewebe, der an eine Shiatsu-Massage erinnert. Die Kugeln können sich dabei in verschiedene Positionen bewegen und teilweise auch gesteuert werden.

Elektrische Massagesessel | Massage-Expert Shop

Einige Shiatsu-Massagestühle sind mit zusätzlichen Funktionen wie Infrarotwärme oder Vibrationsmodus ausgestattet.

Die Massagestühle können teilweise zusammengeklappt und verstaut werden. Einige Modelle benötigen direkten Stromanschluss, andere werden mit aufladbaren Akkubaterien betrieben.

Verwendung

Shiatsu
Shiatsu am Rücken

Je nach Modell ist ein Shiatsu-Massagestuhl für den privaten Gebrauch oder für den gewerblichen Gebrauch konstruiert. Die Verwendung ist jedoch meist gleich. Der Stuhl bietet dem Verwender eine kurze Shiatsu ähnliche Massage zur Entspannung oder Muskellockerung.

Neben Shiatsu-Massagestühlen für den privaten Hausgebrauch oder deb Arbeitsplatz gibt es auch Modelle in Massagestudios oder sogar an frei zugänglichen Plätzen wie etwa Einkaufszentren. Solche Stühle können nach Münzeinwurf eine gewisse Zeit genutzt werden.

Massagegeräte | Massage-Expert Shop

Shiatsu-Massagestühle werden häufig als Alternative zu einer Shiatsu-Behandlung oder allgemein zu einer Massage verwendet. Vor allem Besitzer eines solchen Massagestuhls können ihn jederzeit nutzen und die Massage nach den aktuellen Bedürfnissen anpassen.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Muskelreflexzonenmassage: Sonderform der Bindegewebsmassage

Die Muskelreflexzonenmassage ist eine Kombination aus der Bindegewebsmassage und einer entspannenden Muskelmassage. Insofern handelt es sich um eine Sonderform der Bindegewebsmassage. (1) Quellenverzeichnis Therapeutenfinder.com: Dr. phil. …