Fußschale: Klangschale für Fußmassage

FußschaleAls Fußschale werden (tibetische) Klangschalen bezeichnet, die groß genug sind, um beide Füße darin abzustellen, ohne dass die Wände durch Berührung beim Anspielen gedämpft werden. Durch die Vibration beim Anschlagen werden viele wichtige Druckpunkte am Fuß, ähnlich wie bei der Fußreflexzonenmassage, stimuliert. (1)

Die Fußschale besteht meist aus mehreren Metallen und wird häufig nach tibetischer Tradition handgefertigt. (2)

Eigenschaften der Fußschale

Im Vergleich zu anderen Klangschalen hat die Fußschale eine beachtliche Größe, damit die Füße beim Anspielen nicht die Vibration der Innenwände abdämpfen. Daher sollte die Abmessung passend nach Schuhgröße ausgewählt werden. (3)

Qualitativ hochwertige Stücke werden nach tibetischer Tradition in Handarbeit hergestellt. Hierbei bestehen diese meist aus Legierungen verschiedener Metalle wie Kupfer und Zinn. (2)

Anwendung

Klangbad mit FußschaleDie Fußschale wird in Form einer Fußmassage, ähnlich der Fußreflexzonenmassage eingesetzt. Hierbei werden durch die Schwingungen wichtige Reaktionspunkte im Fuß stimuliert. (3)

Eine weitere Anwendung ist das Klangbad. Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten sorgen für Entspannung und können gesundheitsfördernd auf den Anwender wirken.


Quellenverzeichnis

  1. Secret-Wiki: Klangschalen, https://secret-wiki.de/wiki/Klangschalen#Arten_von_Klangschalen, aufgerufen am 19.03.2019
  2. Massage-Expert: Tibetische Klangschale, https://portal.massage-expert.de/massage-lexikon/tibetische-klangschale/, aufgerufen am 15.03.2019
  3. Massage-Expert: Klangschale für Fußmassage, https://www.massage-expert.de/Tibetische-Klangschale-fuer-Fussmassage-und-Klangbad, aufgerufen am 15.03.2019

Autor:

Ähnliche Beiträge