7 Chakra-Steine: Grundprinzip und Zuordnung

Chakra-Steine werden oft als Ergänzung zu anderen Massagen verwendet. Chakren sind nicht sichtbare Energiezentren des Körpers. Je nach Philosophie gibt es sieben bis neun Hauptchakren im Körper. Heilsteine sollen den Energiefluss unserer Chakren positiv beeinflussen.

Das Grundprinzip

Die Steinheilkunde geht davon aus, dass Steine genau wie Chakren eine bestimmte ihnen eigene Schwingung haben und diese auch auf unseren Körper übertragen können. Die Schwingungsfrequenzen der menschlichen Chakren sollen über Schallschwingungen (Tonfrequenzen) oder über Farbfrequenzen des Lichts bzw. der Mineralien angesprochen werden. Die Farben der Edelsteine eines Chakra-Sets sollen also mehr oder weniger mit den Frequenzen der jeweiligen Chakren harmonisieren.

7 Chakra-Steine | Massage-Expert Shop

Das Chakra-Set

Die Auswahl der Heilsteine nach den Chakren, deren zugeordneten Farben und Echtheit ist wichtig für die Massage mit Chakra-Steinen. Die sieben Steine wurden daher bei der Auswahl und bis 2014 vom EPI-Institut überprüft und zertifiziert. Es handelt sich um natürliche, unbehandelte Steine. Sie sind also weder gewachst noch geölt.

Vorteile auf einen Blick

  • Natürliche, unbehandelte Steine
  • Echtheit kontrolliert und zertifiziert
  • Ausgewählte Heilsteine, passend zu den Hauptchakren

Chakra und Chakren des MenschenZuordnung der Edelsteine zu den Chakren

Bei der Zuordnung der Heilsteine zu den einzelnen Chakren gilt, wie bereits erläutert, ganz grob formuliert: Die Farbe des Steines sollte mit der des Chakras harmonisieren. Der Übergang ist aber fließend. Das liegt an den verschiedenen Eigenschaften der Mineralien und deren Einfluss auf Körper und Geist, Gefühlslage, Charakter und Bedarf des Patienten aber auch an der Verbindung der Chakren.

Enthaltene Steine und zugehörige Chakren

Die folgende Tabelle veranschaulicht die im Set enthaltenen Steine, deren Farbe und zuzuordnende Chakren:

Rosenquarz rosa Wurzelchakra
Jaspis rot Sakralchakra
Quarzit gelb Nabel- oder Solarplexuschakra
Aventurinquarz grün Herzchakra
Bergkristall farblos Hals- oder Kehlkopfchakra
Sodalith blau Stirnchakra
Obsidian schwarz Kronen- oder Scheitelchakra

Bitte beachten Sie unbedingt:

Es handelt sich nur um eine informative Übersicht und eine mögliche Zusammensetzung von Heilsteinen für ein Chakra-Set ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Sonderangebote Massagezubehör

Aus rechtlichen Gründen sind wir verpflichtet an dieser Stelle zu informieren: Die Wirkung von Heilsteinen auf die Chakren ist nicht wissenschaftlich nachgewiesen oder medizinisch anerkannt. Die Anwendung von Edelsteinen ersetzt keinen ärztlichen Rat.

Autor:

Ähnliche Beiträge

Hotstones – Steine mit Wärmespeicherung

Hotstones sind dunkle Basaltsteine mit der Eigenschaften einer langen Wärmespeicherung. Sie dienen im Wellnessbereich der Massage und Erwärmung des Gewebes. Dort sind sie essentielle Hilfsmittel für …