Zimbel: Das vielfältige Instrument für Klangmassage und mehr

Aufbau, Arten und Spielweisen

Anleitung Zimbeln SpielenDie Zimbel ist ein Klanginstrument. Sie gehört zu den selbstklingenden Instrumenten (Idiophon).

Zimbeln bestehen aus kleinen, runden, gewölbten oder ausgehöhlten Metallstücken (kleine Becken). Beim Aneinanderschlagen der flachen Ränder geben sie helle und langanhaltende Töne von sich. Alternativ wird der Ton mit einem Klöppel angeschlagen.

Zimbeln eignen sich gut für den Einsatz in einer Klangmassage, Meditation und Klangtherapie in Kombination mit Klangschalen. Aufgrund ihres hellen Klangs sind sie vor allem für den Kopfbereich geeignet.

Zimbel | Massage-Expert Shop

Die Zimbel wird weltweit eingesetzt, z. B. in Tibet, Korea und Indien, im Rahmen von religiösen Zeremonien, aber auch im Tanz und Yoga. Zimbeln sind zudem beliebte Begleitsintrumente.

Aufbau von Zimbeln

Zimbeln in der HandZimbeln bestehen aus einem kreisrunden Metallteil (z. B. Bronze) mit einem Loch. An diesem Loch ist ein Griff oder eine kleine Schlaufe befestigt, z. B. aus Leder.

Zimbeln gibt es in unterschiedlicher Größe und entsprechend Gewichten. Sie messen häufig zwischen 5 cm und 8 cm im Durchmesser, wiegen zwischen 150 und 300 Gramm.

Viele Zimbeln sind mit Ornamenten wie z. B. Tierdarstellungen geschmückt, die in das Metall eingerieben sind.

Arten von Zimbeln

Tibetische ZimbelnEs gibt Hand- und Finger-Zimbeln.

Hand-Zimbeln werden – wie der Name schon sagt – mit den Händen gespielt.  Sie bestehen aus zwei gewölbten oder ausgehöhlten Metallstücken (Paarbecken), an deren Mitte eine Schnur befestigt ist. Über dieses mittig angebrachte Band sind die Zimbeln miteinander verbunden. Tibetische Hand-Zimbeln werden auch Tingsha genannt.

Sie können eine Hand-Zimbel aber auch mit nur einer Hand spielen, indem beide Becken durch den Zeigefinger auf Abstand gehalten werden.

Finger-Zimbeln werden mit dem Daumen und dem Mittelfinger gespielt. Sie werden an den Fingern mit einer kleinen Schlaufe befestigt. Im Gegensatz zu den zuvor beschriebenen Zimbeln kommt es bei den Fingerzimbeln nicht darauf an, ob sie ausgehöhlt oder ausgebogen wurden.

Sie können auch an jeder Hand jeweils eine Finger-Zimbel befestigen.

So spielen Sie Zimbeln

Klangmassage mit Zimbeln in RückenlageBewegen Sie die Zimbeln in senkrechten Bewegungen von oben nach unten aneinander vorbei, sodass sich nur die Ränder berühren.

Alternativ werden Zimbeln horizontal gegeneinander geschlagen.

Einsatz von Zimbeln

Zimbeln werden bei der Klangmassage, Meditation oder in der Klangtherapie eingesetzt. Sie können Zimbeln auch als instrumentelle Begleitung von Bhajans und Kirtans nutzen. Sie eignen sich auch sehr gut für das Zusammenspiel mit Klangschalen – insbesondere im Bereich des Kopfes.

Zimbel | Massage-Expert Shop

Fingerzimbeln werden gerne bei orientalischen Tänzen eingesetzt, bei denen schnellere Bewegungen notwendig sind.

Bewahren Sie Ihre Zimbeln am besten in den passenden Transporttaschen auf.

 

 

 

 

Autor:

Ähnliche Beiträge

Sonnenblumenöl: Mildes Speise- und Massageöl

Sonnenblumenöl ist das Öl von geschälten und gepressten Sonnenblumenkernen der Sonnenblume. Es gehört zu den am häufigsten verwendeten Pflanzenölen. Sein milder bis neutraler Geschmack macht …