Shiatsu-Massagegerät: Apparat zur Druckstimulation der Haut

Shiatsu-Massagegerät
Shiatsu-Massagegerät, Beurer Sitzauflage MG 250

Ein Shiatsu-Massagegerät ist ein Apparat für eine Druckstimulation der Haut ohne fremde Hilfe. Dieses Elektrische Massagegerät kann eine Shiatsu-Behandlung (Fingerdruckmassage) nachahmen. Die Stimulation wird beispielsweise durch integrierte Kugeln erzeugt.

Shiatsu-Massagegeräte zeichnen sich durch ihre Druckmassage aus. Dies kann in Form von Massagesesseln oder auch Sitzauflagen gesehen. Durch verschiedene Massageprogramme können diverse Körperbereiche individuell bearbeitet werden.

In der Regel werden solche Geräte für die Rücken- und Schultermassage verwendet.

Unterschied zu anderen Massagegeräten

Shiatsu
Shiatsu am Rücken

Das Shiatsu-Massagegerät ist eine bestimmte Form des Massagegerätes, welche sich vor allem durch die Massagefunktion auszeichnet. Charakteristisch ist die Stimulation durch kreisende und druckvolle Bewegungen.

Für Massagegeräte mit Shiatsu-Funktion können verschiedene Massagevorrichtungen wie etwa Jade-Kugeln verwendet werden. Meistens wird dabei ein stetig aufkommender und lösender Druck auf das Gewebe ausgeübt. In einigen Fällen kann es auch eine Wärmefunktion geben.

Im Gegensatz zu anderen allgemeinen Massagegeräten werden kaum Funktionen wie Vibrations- oder Rollenmassage genutzt.

Formen von Shiatsu-Massagegeräten

Shiatsu-Massagegeräte können unterschiedlich konstruiert sein. In der Regel sind die Geräte jedoch für die Rückenmassage und die Körperrückseite gemacht. Je nach Gerät sind Teilmassagen oder Ganzkörpermassagen (der Körperrückseite) möglich.

Massagesessel oder Sitzauflage

Shiatsu-Massagegeräte werden überwiegend in Form von Massagestühlen oder Sitzauflagen angeboten und genutzt. Sie ermöglichen die Massage von Rücken, Gesäß und Nacken. Bei den Massagesesseln handelt es sich um große bepolsterte Geräte in Stuhlform. Die Sitzauflagen ähneln Matten und können auf jeder Sitzgelegenheit mit Rückenlehne genutzt werden.

Elektrische Massagesessel online kaufen | Massage-Expert Shop

Nackenmassagegerät

Bei den Shiatsu-Nackenmassagegeräten handelt es sich um kleine Geräte in U-Form für den Hals- und Nackenbereich. Sie werden beim Sitzen auf den Nacken gelegt und beschränken sich somit auf eine sehr lokale Anwendung.

Massagematte

Massagematten ähneln dünnen Matratzen und ermöglichen eine Shiatsu-Massage der kompletten Körperrückseite. Die Matte kann auf dem Boden, dem Sofa oder dem Bett genutzt werden. Sie wird in der Regel über eine Fernbedienung gesteuert und kann nach Gebrauch zusammengelegt oder gerollt werden.

Verwendung

Rückenverspannung
Rückenverspannung bei einer Frau

Shiatsu-Massagegeräte werden vor allem für die Eigenmassage verwendet. Sie können als Alternative zu einer Shiatsu-Behandlung genutzt werden. Gerade Menschen, die Druckmassagen oder Knetmassagen bevorzugen, verwenden solche Massagegeräte.

In den meisten Fällen dienen Shiatsu-Massagegeräte der Schulter- und Rückenmassage. Diese Körperbereiche sind ohne fremde Hilfe nur schwer zu erreichen. Durch die kurzen Massageprogramme können die Geräte auch zwischendurch eingesetzt werden.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge