Massagebank: Liegefläche für Gewebestimulation

Massagebank
Massagebank mit Kopfpolster

Eine Massagebank ist eine Liegefläche, die als Hilfsmittel für die Gewebestimulation oder -behandlung dient. Sie kann unterschiedlich konstruiert sein und ermöglicht ein bequemes Liegen des Massageempfängers.

Synonym werden häufig die Begriffe Massagetisch, Behandlungsliege, Therapiebank, Praxisbank, Behandlungsbank oder Massageliege genutzt.

Massagebänke können beispielsweise als stabile elektrische Massageliege oder auch als klappbare Massageliege für Mobile Massagen konstruiert sein.

Massagebank online kaufen | Massage-Expert Shop

In der Regel kann die Massagebank für die meisten Ganzkörpermassagen genutzt werden oder als Liegefläche im Therapiebereich zum Einsatz kommen.

Definition und Unterschiede

Sitzmassage
Sitzmassage an den Schultern

Die Bezeichnung Massagebank kann für diverse Liegeflächen im Massagebereich genutzt werden. Üblicherweise handelt es sich hierbei um eine Massageliege in schlichter Ausführung. Der Begriff kann allerdings auch als Synonym für Massageliegen im Allgemeinen Gebrauch finden.

Bei einer schlichten Massagebank handelt es sich um eine rechteckige, gepolsterte Liegefläche mit geeignetem Unterbau. Die Liegehöhe kann der Körpergröße des Behandlers in der Regel angepasst werden.

Eine Massagebank ist zudem von Massagestühle zum Sitzen abzugrenzen. Hier werden meist nur Teilkörpermassagen wie Rückenmassage oder Kopfmassage durchgeführt.

Ausführungen und Funktionen der Massagebank

Mobile Massageliege als klappbare KofferliegeMassagebänke können ganz unterschiedlich aufgebaut sein. Prinzipiell sind die klappbaren Massageliegen von den stationären Massageliegen zu unterscheiden. Teilweise sind auch zusätzliche Funktionen, wie etwa Höhenverstellbarkeit, vorhanden.

Zu den einfachen Massagebänken gehören vor allem die nicht-elektrischen Modelle zum zusammenklappen. Sie bestehen häufig aus einem Holz– oder Aluminiumgestell und zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht aus. Eine alternative Bezeichnungen ist auch transportable Massageliege.

Zu den umfangreicheren Massagebänken gehören vor allem Elektrische Massageliegen, die einige Zusatzfunktionen beinhalten können. Diese Modelle werden häufig fest am Massageort installiert oder sind aufgrund ihres Gewichts nicht für Mobile Massagen gedacht.

Häufige Funktionen an einer Massagebank sind beispielsweise die Höhenverstellbarkeit (mechanisch oder elektrisch), Verstellbarkeit der Liegefläche oder auch eine Wärmefunktion der Liegefläche.

Verwendung einer Massagebank

Mobile Massage
Mobile Massage am Rücken

Eine Massagebank kann in vielen Bereichen zum Einsatz kommen. Hauptsächlich findet sie Verwendung im Beauty- und Wellnessbereich, im Massagebereich und im Therapiebereich. Hauptsächlich dient sie dabei als praktische und bequeme Liegefläche.

Massage- und Wellnessbereich

Die Massagebank wird vor allem aus zwei Gründen häufig von Masseuren und Therapeuten verwendet. Sie ermöglicht ein bequemes massieren, weil der Körper vom Masseur in stehender Position vollständig erreicht werden kann. Durch den wasserfesten Bezug dient sie zudem als Auffangunterlage für Massageöl und andere Massagehilfsmittel.

Mobile Massagebank online kaufen | Massage-Expert Shop

In der Regel kann die Massagebank für alle Formen einer Ganzkörpermassage in Rückenlage und Bauchlage genutzt werden. Dies gilt auch für Wellnessbehandlungen wie etwa Peelings oder Moorpackungen.

Therapiebereich

Schröpfmassage mit Schröpfköpfen
Die Schröpfmassage ist eine Stimulation der Haut mit Hilfe von runden Gläsern, die einen Unterdruck erzeugen.

Im medizinischen Bereich, wie etwa bei der Physiotherapie, werden Massagebänke ebenfalls für diverse Behandlungen genutzt. Dies können neben Massagen auch Therapien wie beispielsweise

sein. Hier dient die Massagebank vor allem als bequeme Liegefläche. Häufig kommen in diesem Zuge auch Lagerungshilfen wie Halbrollen oder Nackenpolster zum Einsatz.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

INCI: Richtlinie zur Angabe von Inhaltsstoffen

Als INCI (engl. International Nomenclature of Cosmetic Ingredients) wird eine Richtlinie zur Angabe von Inhaltsstoffen in Kosmetika bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine Abkürzung …