Massage to go: Gewebestimulation für zwischendurch

Massage to go
Massage to go mit Massagesesseln

Eine Massage to go ist ein Angebot für eine Gewebestimulation, die ohne großen Aufwand zwischendurch in Anspruch genommen werden kann. Die englische Bezeichnung „to go“ kann dabei als „für unterwegs“ oder „für zwischendurch“ übersetzt werden.

Es gibt diverse Möglichkeiten für eine Massage to go. So wird diese häufig in Form einer Mobilen Massage oder etwa eines öffentlichen Massagesessels mit Münzeinwurf angeboten. In kurzen Massageeinheiten kann sich der Massageempfänger angekleidet stimulieren lassen.

Massageliegen für die Massage to go | Massage-Expert Shop

Die Massage to go erfolgt in vielen Fällen als eine Knetmassage, die vor allem Rücken- und Nackenbereich behandelt. Bei Verspannungen oder zur Erholung kann sie ohne Aufwand an vielen Orten in Anspruch genommen werden.

Formen von Massage to go

Elektrische Massageliegen und -stühle

Vibrations-Massage
Vibrations-Massage mit Massagesessel

Elektrische Massageliegen oder -stühle mit einem oder mehreren Massageprogrammen werden für eine Massage to go verwendet. Dabei handelt es sich meist um frei zugängliche Massagegeräte, die mit Münzeinwurf für eine gewisse Zeit in Betrieb gesetzt werden.

Massagesessel | Massage-Expert Shop

Die relativ kurze Massageeinheit von etwa 10 bis 20 Minuten kann vollständig angekleidet und ohne Aufwand in Anspruch genommen werden. Die Stimulation erfolgt ausschließlich durch das Massagegerät etwa in Form einer Knetmassage der gesamten Körperrückseite.

Mobile Massagen

Die Mobile Massage wird ebenfalls häufig als Massage to go bezeichnet, da es sich um eine flexible Massageform an mehreren Orten handelt. Der Masseur kommt auf Bestellung zum Beispiel nach Hause oder an den Arbeitsplatz und massiert dort mit mitgebrachtem Massagezubehör.

Unterschied zu anderen Massagen

Hot Stone Massage
Hot Stone Massage am Rücken

Die Massage to go zeichnet sich durch ihre kurze Massagedauer und den geringen Aufwand für den Massageempfänger aus. So ist häufig nicht einmal der Gang in ein Massagesalon notwendig. Auf der anderen Seite bietet eine Massage to go nur ein geringes Massageangebot.

Eine Massage to go, egal in welcher Form, kommt mit wenig Zubehör aus und nutzt vor allem klassische Massagetechniken. So sind aufwendigere Wellness-Massagen wie etwa die Kräuterstempelmassage oder die Hot Stone Massage nicht möglich.

Verwendung

Knetmassage
Knetmassage am Rücken

Die Massage to go wird vor allem für eine schnelle Stimulation oder Gewebelockerung zwischendurch in Anspruch genommen. Dies wird vor allem durch entsprechende Massagegeräte möglich, die an öffentlichen Plätzen wie Einkaufszentren zu finden sind.

Eine Massage to go wird zudem bei Zeitmangel verwendet oder wenn ein Massagesalonbesuch nicht möglich ist. Für gewöhnlich wird die Massage dann gegen Verspannungen oder Rückenschmerzen genutzt. Der mobile Masseur oder das Massagegerät arbeiten meist mit knetenden Massagereizen, die solche Beschwerden lösen können.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Akupunktmassage: Stimulationstechnik mit Metallstab

Die Akupunktmassage ist eine Stimulationstechnik der Haut durch einen Metallstab entlang von Energiebahnen. Die Massage ist an die Akupunktur (Nadelstich-Technik) der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) …