Massage-Seminar: Bildungsmöglichkeit mit praxisorientierte Durchführung

Massage-Seminar
Massage-Seminar in Massageschule

Ein Massage-Seminar ist eine Bildungsmöglichkeit mit praxisorientierter Durchführung einer Gewebestimulation. Bei solchen Seminaren werden nicht nur Massagen gelehrt, sondern auch theoretische Themenbereiche anschaulich vermittelt.

Häufig werden Massage-Seminare auch mit Massage-Kursen oder Ausbildungen gleichgesetzt. So können die Zielgruppen unterschiedlich sein. Zu unterscheiden ist ein Massage-Seminar jedoch von einer Massageausbildung zum Masseur- und medizinischen Bademeister, die staatliche geregelt ist.

Massagezubehör für Seminarteilnehmen | Massage-Expert Shop

Bei einem Massage-Seminar können die Teilnehmer (mit oder ohne Vorbildung) diverse Massagen vollständig erlernen. Der Massageleiter zeigt und erklärt dabei vor allem die einzelnen Massagegriffe. Doch auch theoretische Maßnahmen zur Wissenserweiterung sind möglich.

Definition und Abgrenzung

Massage-Video
Massage-Video mit Buch

Ein Massage-Seminar ist eine Möglichkeit, sich im Massagebereich (weiter) zu bilden. Häufig geschieht dies auf intensive Weise an einem oder mehreren aufeinander folgenden Tagen. Ein Seminar ist jedoch nur eine von vielen Bildungsmöglichkeiten zum Thema Massage.

Die Bezeichnung wird häufig auch alternativ zu Massage-Ausbildung genutzt. Somit kann ein Massage-Seminar auch eine Ausbildung mit anschließendem Zertifikat sein. Auch die Bezeichnung Massage-Kurs ist hier üblich.

Bei einem Massage-Seminar sucht der Teilnehmer häufig eine Massageschule oder eine Massageeinrichtung auf. Dort lernt er zusammen mit anderen Teilnehmern die jeweiligen Themen und Inhalte.

Massage-Anleitungen | Massage-Expert Shop

Ein Massage-Seminar unterscheidet sich zudem von anderen Bildungsangeboten wie etwa Massage-Videos oder Massage-Büchern. Diese verlangen viel selbstständiges Lernen ohne die Hilfe eines Massagelehrers bei der Durchführung.

Nutzen von Massage-Seminaren

Ein Massage-Seminar ist vor allem eine praxisorientierte Bildungsmöglichkeiten für verschiedenste Massageformen und verwandte Themen. So dient es vor allem der Erlernung und der gleichzeitigen Übung von bestimmten Massagetechniken. Theoretisches Wissen spielt häufig auch eine Rolle.

Massage lernen

Medizinische Massage
Medizinische Massage bei einer Frau

Bei einem Seminar für Massagen können die Teilnehmer eine Massage mit genauer Durchführung und Massagegriffen erlernen. Hierbei massieren die Teilnehmer nach Vorgaben des Seminarleiters. Dazu stehen häufig freiwillige Testpersonen für die Massage zur Verfügung.

Je nach Massage-Seminar können andere Massagen vermittelt werden. Wellness-Massagen wie auch Medizinische Massagen sind dabei möglich. Nach dem Seminar ist der Teilnehmer in der Regel in der Lage die jeweilige Massageanleitung selbstständig durchzuführen.

Weiterbildung in Theorie

Theoretisches Wissen kann den Seminar-Teilnehmer ebenfalls angeboten werden. Dadurch können sie beispielsweise ihre Kenntnisse in Anatomie, Krankheiten, Massagepraxisführung oder Hygienevorschriften vertiefen.

Massage-Seminar mit viel theoretischem Wissen dienen vor allem vorgebildeten Masseuren oder können Bestandteil einer umfangreichen Massageausbildung sein.

Typische Inhalte und Ablauf

Massage oil
Massage oil aus Sesam

Inhalte und Themen können je nach Massage-Seminar unterschiedlich sein. Diese hängen von der Vorbildung der Teilnehmer oder den Seminarzielen ab. Die Durchführung von bestimmen Massagegriffen oder die Verwendung von Massagezubehör sind häufig zentrale Themen.

Neben dem praktischen Teil, welcher das Massieren behandelt, können während des Massage-Seminars auch Lehrfilme oder erläuternde Lektüre Bestandteile sein. Dabei kann vor allem anatomisches Wissen zum Bewegungsapparat vermittelt werden.

Der Seminarleiter führt die Abläuf häufig vor und erklärt sie. Die Verwendung von Massageöl oder Hilfsmitteln wie Massagesteinen ist ebenfalls möglich. Anschließend hilft der Seminarleiter den Teilnehmern bei der Massagedurchführung und beantwortet Fragen.

Für einige Massage-Seminare werden Handtücher, Massageöl und bequeme Kleidung vom Teilnehmer selbst mitgebracht.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Bauchlage: Liegeposition bei einer Massage

Die Bauchlage bezeichnet eine Liegeposition bei der Behandlung bzw. Massage einer Person. Dabei liegt die Person ausgestreckt mit dem Bauch nach unten – daher Bauchlage. …