Bandmassage: Stimulation durch bewegten Gurt

Bandmassage
Bandmassage für den Rücken

Eine Bandmassage ist eine Gewebestimulation mit Hilfe eines sich bewegenden Gurtes. Sie gehört üblicherweise zu den Selbstmassagen und kann selbstständig mit einem Massagegurt oder mit Hilfe eines elektrischen Massagegerätes durchgeführt werden.

Mit der Bezeichnung Bandmassage ist für gewöhnlich die Massage mit dem elektrischen Bandmassagegerät gemeint. Dieses erzeugt Vibrationen auf dem Gewebe und dient der verstärkten Durchblutung.

Massagegeräte | Massage-Expert Shop

Üblicherweise kommt eine Bandmassage bei Verspannungen zum Einsatz oder als Hilfsmittel zur Gewebestraffung.

Chrakteristiken der Bandmassage

RückenmassagegerätBei der Bandmassage erfolgt die Massagestimulation üblicherweise durch einen sich bewegenden Massagegurt. Dieser kann von einem speziellen Gerät oder manuell selbst mit den Händen bewegt werden. Der Massagegurt (oder das Massageband) erzeugen je nach Hilfsmittel diverse Stimulationen

Eine Bandmassage zeichnet sich vor allem darin aus, dass sie die Körperrückseite massieren kann. In den meisten Fällen kann sie zudem als Selbstmassage genutzt werden und ermöglicht damit etwa eine Rückenstimulation ohne fremde Hilfe.

Formen der Bandmassage

Sportzentrum
Sportzentrum mit Geräten

Eine Bandmassage kann auf unterschiedliche Weise durchgeführt werden. Üblicherweise ist ein Massageband als Hilfsmittel erforderlich. Dieses kann jedoch selbstständig oder durch ein Massagegerät betrieben werden. Die Bezeichnung Bandmassage meint in den meisten Fällen die Massage durch ein Bandmassagegerät.

Elektrische Bandmassage

Bei der elektrischen Bandmassage ist das Massageband um den Körper gelegt und wird von einem Massagegerät mit Motor an beiden Enden sehr schnell hin und her bewegt. Dabei entstehen starke Rüttelungen des Gewebes. Das Bandmassagegerät stimuliert das Gewebe ohne das der Anwender dabei selbst aktiv massiert.

Mechanische Bandmassage

Bei der mechanischen Bandmassage kann sich der Massageempfänger selbst stimulieren indem der Massagegurt um die Körperrückseite gelegt und mit den Händen bewegt wird. Die Stimulation umfasst allerdings hauptsächlich reibende oder rollende Elemente und keine intensiven Vibrationen.

Verwendung der Bandmassage

Massage-Handschuh am Gesäß
Massage-Handschuh am Gesäß

Eine Bandmassage kann für verschiedene Zwecke verwendet werden. Sie kommt häufig im Wellness– und Fitnessbereich zum Einsatz. Dort kann sie der Entspannung und Lockerung sowie der Gewebestraffung dienen.

In Sportzentren werden Bandmassagen häufig für eine intensive Anregung der Gewebedurchblutung an fettreichen Körperstellen wie dem Gesäß, den Oberschenkeln oder dem Bauch angeboten. Die Vibrationsmassage lockert gleichzeitig die Muskeln und kann bei Verspannungen eingesetzt werden.

Massagegeräte | Massage-Expert Shop

Ferner werden der Bandmassage straffende und fettreduzierende Eigenschaften zugesprochen. So wird sie teilweise auch bei Cellulite angewendet. Durch die schüttelnde Stimulation können zwar Durchblutung, Lymphfluss und Kreislauf angeregt werden, jedoch gibt es keine medizinischen Belege für weitere Wirkeigenschaften.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Massagesitzkissen: Kunststoffgegenstand mit Noppen

Ein Massagesitzkissen ist ein Kunststoffgegenstand mit einer genoppten Oberfläche. Der meist runde Gegenstand dient als Hilfsmittel zur Unterstützung der Sitzposition. Das Massagesitzkissen ist zudem in …