Gua Sha Gesichtsmassage: Der neue Beauty Trend der Stars

Was sich hinter Gua Sha verbirgt, weshalb die Promis dieser Welt darauf schwören und wie effektiv die Gesichtsmassage wirklich ist

Gua Sha GesichtsmassageGua Sha gehört zweifelsohne zu DEN Beauty Trends des Jahres 2022. Wer in Hollywood Rang und Namen hat, greift allmorgendlich oder regelmäßig abends zum Gua Sha Schaber. Was sich hinter Gua Sha verbirgt, weshalb die Promis dieser Welt darauf schwören und wie effektiv die Gesichtsmassage wirklich ist, verraten wir in diesem Artikel.

Gua Sha – der neue „alte“ Beauty Trend

Gua Sha ist eigentlich keine neue „Erfindung“. Vielmehr verbirgt sich hinter dieser speziellen Form der Gesichtsmassage eine uralte Tradition. Mit einem Beauty-Treatment hat das Ganze ursprünglich nichts zu tun.

Ursprung

Gua Sha ist genau genommen eine besondere Massagetechnik aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Es soll zur Entgiftung des Körpers sowie zur Verbesserung der Durchblutung und des Hautbildes beitragen können. Weiterhin soll Gua Sha helfen können, Schmerzen und Blockaden in verschiedenen Körperbereichen zu lindern

Gua-Sha Gesichtsmassage„Gua“ bedeutet so viel, wie streichen oder schaben. „Sha“ kann mit Erkrankung, aber auch Rötung übersetzt werden. „Sha“ beschreibt also ein akutes Problem, dem man durch die Massage begegnen möchte.

Gua Sha im Jahr 2022

Heute wird Gua Sha auf TikTok, Instagram und Co. vor allem wegen seiner Anti-Aging-Wirkung gefeiert. Denn die Gua Sha Gesichtsmassage soll sich positiv auf das Hautbild auswirken – in mehrerlei Hinsicht.

Positive Effekte der Gua Sha Gesichtsmassage, auf die die Stars schwören

Dass die Gua Sha Gesichtsmassage bei den Stars und Sternchen dieser Welt derart beliebt ist, liegt in erster Linie daran, dass Gua Sha zahlreiche positive Effekte auf Haut und Körper nachgesagt werden. Die Gesichtsmassage soll…

  • …einen Detox-Effekt haben. Denn Gua Sha regt den Lymphfluss an. Dadurch sollen Schadstoffe schneller aus der Haut abtransportiert und Unreinheiten beseitigt werden können.
  • …einen Anti-Aging-Effekt haben. Denn Gua Sha fördert die Durchblutung. Das wirkt sich positiv auf das Hautbild aus.
  • …einen Frische-Effekt erzielen. Denn die Gesichtsmassage soll neben der Durchblutung auch die Kollagenproduktion anregen und einen frischen Teint zaubern können. Schwellungen sollen reduziert werden.
  • …einen Glättungs-Effekt erzielen. Verklebte Faszien, die für mimische Verspannungen sorgen können, sollen durch die Gua Sha Gesichtsmassage wieder elastisch werden.
  • Gua Sha Steine…einen Pflege-Effekt haben. Mit Gua-Sha lassen sich Pflegeprodukte hervorragend in die Haut einarbeiten – egal ob Anti-Aging-Cremes, feuchtigkeitspendende Lotionen oder antibakterielle Wirkstoffe.
  • …einen Anti-Stress-Effekt haben. Gua Sha soll dazu beitragen können, die Muskulatur zu lockern und Spannungen zu lindern. Körper und Geist sollen zur Ruhe kommen.

Und welcher Promi träumt nicht von einer faltenlosen, glatten Haut und einem frischen, rosigen Teint?

Zwar ist die Wirksamkeit der Gua Sha Gesichtsmassage medizinisch nicht validiert. Das bereitet dem „Siegeszug“ der Gua Sha Gesichtsmassage aber keinen Abbruch. Wer in der stark auf das Äußere bezogenen Medienwelt etwas auf sich hält, greift zum Gua Sha Stein und versucht sich die Fältchen und Unreinheiten aus dem Gesicht zu „schaben“.

Die Qual der Wahl: Welches Material die Stars bevorzugen

Auch dem Material, aus denen die Gua Sha Steine jeweils beschaffen sind, wird eine große Bedeutung beigemessen. Denn den verschiedenen Materialien werden unterschiedliche Eigenschaften zugeschrieben. Supermodel Miranda Kerr setzt beispielsweise auf Rosenquarz, um einen frischen und rosigen Teint zu erzielen. Schauspielerin Gwyneth Paltrow nutzt hingegen einen Jade Stein, um Fältchen, Schwellungen und einem fahlen Teint zu begegnen.

Gua Sha SteinWelcher Edelstein der „richtige“ ist, hängt also davon ab, welchen Effekt man konkret erzielen möchte. Die beliebtesten Materialien der Stars sind:

  • Rosenquarz (Soll hilfreich sein, um Spannungen und Stress abzubauen. Außerdem soll es dazu beitragen können, gereizter, irritierter Haut zu begegnen.)
  • Jade (Soll eine reinigende und abschwellende Wirkung haben und dazu beitragen können, unreine Haut zu verbessern.)
  • Obsidian (Soll gegen Rötungen und Entzündungen helfen.)
  • Amethyst (Soll Unreinheiten und Entzündungen entgegenwirken können.)

Es kann nicht abgestritten werden, dass hier oft der Glaube Berge versetzt. Denn medizinisch validierte Studien, die die Eigenschaften belegen, die den einzelnen Edelsteinen zugeschrieben werden, gibt es nicht. Dennoch greifen die Promis zuweilen (unnötig) tief für ihre Steine in die Tasche. Es soll tatsächlich Steine geben, die 200 Euro und mehr kosten. Wer Gua Sha ausprobieren möchte, aber nicht über die üppige „Portokasse“ eines Promis verfügt (und wer tut das schon), kann sich aber gut und gerne einfach einen günstigen Gua Sha Stein zulegen.

Gua Sha Set | Massage-Expert Shop

Hält Gua Sha, was es verspricht oder ist der Hype übertrieben

Gua-Sha-ToolsGua Sha gehört in der TCM zu den etablierten Massagepraktiken. Inwiefern die Gua Sha Gesichtsmassage hält, was sich die Stars davon versprechen, ist jedoch von zwei Faktoren abhängig: Die Anwendung muss richtig UND regelmäßig durchgeführt werden. Nur durch eine regelmäßige, korrekte Anwendung kann sich das Hautbild wirklich verbessern. Wird Gua Sha falsch angewendet, kann die Behandlung der Haut hingegen sogar schaden. Daher sollte bei dieser Gesichtsmassage keinesfalls zu viel Druck ausgeübt oder in die falsche Richtung gestrichen werden.

Auch die Hygiene spielt eine Rolle. Der Massagestein sollte stets gründlich gereinigt werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass gegebenenfalls auf dem Stein oder der Haut vorhandene Bakterien und Keime in die Haut eingearbeitet werden.

Gua Sha Gesichtsmassage | Massage-Expert Anleitung

Alles in allem ist Gua Sha jedoch eine gute Möglichkeit, sich selbst etwas Gutes zu tun. Und darum geht es letztlich: sich mit kleinen Wellness-Ritualen Zeit für sich selbst zu nehmen – auch wenn es nur wenige Minuten am Tag sind.

Das haben die Promis verstanden. Auch wir „Nicht-Promis“ sollten uns täglich Zeit für uns gönnen. Daher ist es durchaus eine Überlegung wert, die Gua Sha Gesichtsmassage in die tägliche Morgen- oder Abendroutine einzubauen. Denn die Gua-Sha-Me-Time tut Körper und Seele gut.


Quellenverzeichnis

  1. WHI-Akademie: „Gua Sha Massage“ – Wirkung & Anwendung, https://www.wellnessheimstudium.de/fernoestliche-massagetechniken/gua-sha-massage, abgerufen (am 10.10.2022).
  2. Nielsen, Arya (2013): „Gua Sha – Eine traditionelle Technik für die heutige Praxis“, 2. Aufl., Bad Kötzting, Verlag Systemische Medizin.
  3. Thews, Franz (2014): „Schabemethode Gua Sha Fa in der TCM“, 5. Aufl., Durchhausen, Thews Verlag & Versand für Gesundheit und Ganzheitliche Medizin.
  4. Nusser, Grit und Xiaoying Shang (2010): „Gua Sha – Chinesische Medizin für alle“, 1. Aufl., Norderstedt, Books on Demand GmbH.
RR

Autor:

Ähnliche Beiträge