Massage-Dusche für Pflege und Entspannung

Massage-DuscheMit der Massage-Dusche lassen sich Körperpflege, Entspannung und Massage miteinander verbinden. Die Konstruktion kann im privaten wie im professionellen Bereich genutzt werden und bietet unterschiedliche Funktionen.

Eine Massage-Dusche ist eine Kombination aus Selbstmassage und Wasserbehandlung. Je umfassender das Gerät gebaut ist, desto mehr Massagereize kann es bieten. Charakteristisch sind dabei die Wasserstrahlen, welche von oben und den Seiten kommen können und so für eine Druckmassage bzw. Wasserdruckstrahlmassage sorgen.

Variationen von Massage-Duschen

Massagedüse
Massagedüse im Wasserbecken

Massage-Duschen sind in vielen Variationen und Konstruktionen erhältlich. Ausstattung und Funktionen können unterschiedlich sein und preislich entsprechend variieren. Zu unterscheiden sind einzelnen Duschpaneele für die Wand oder ganze Duschkabinen mit integrierten Düsen.

Die Konstruktion der Massage-Dusche besteht häufig aus einer Duschvorrichtung mit mehreren Düsen und Verstellmöglichkeiten. Je nach Modell kann diese Konstruktion in der bereits vorhandenen Dusche installiert werden oder umfasst einen gesamten Duschkomplex als Einbau.

Üblich bei einer Massage-Dusche sind die verschiedenen Wasserdüsen, welche sich nicht nur im Duschkopf, sondern auch an unterschiedlichen Positionen in der gesamten Vorrichtung oder der Kabinenwand befinden können. Zur Ausstattung können auch Haltegriffe und Ablagen gehören.

Massagegeräte online kaufen | Massage-Expert Shop

Die Funktionen können, neben der unterschiedlichen Ausgabe von Wasser, vielfältig sein. Üblich sind multifunktionale Düsen, welche Massagewasserstrahlen, Wassernebel oder Regenduschen ausgeben können. Stärke und Intensität können häufig selbst eingestellt werden.

Zu den weiteren Funktionen der Massage-Dusche kann auch eine technisierte Ausstattung mit integrierten Lautsprechern, Radio und Anrufbeantworter gehören. Möglich sind auch Vorrichtungen für eine Schwalldusche, Dampfdusche, Massagenoppen am Boden und Lüftung zur Trocknung.

Verwendungsvielfalt

Rückenverspannung
Rückenverspannung bei einer Frau

Eine Massage-Dusche kann vielseitig genutzt werden. Sie ist nicht nur im privaten Bereich nützlich, sondern auch im professionellen Wellness– und Massagebereich. Die zahlreichen Düsen ermöglichen dabei ein individuelles Massageerlebnis mit Wasser.

Gerade in Wellness- und Massagestudios kann eine Massage-Dusche mit umfangreicher Duschkabine vor oder nach der Behandlung für ein besonderes Entspannungserlebnis beitragen.

Massagegeräte online kaufen | Massage-Expert Shop

Je nach Konstruktion können die Düsen nach Bedarf ausgerichtet werden und so die Wasserdruckstrahlmassage gezielt durchführen. Mit der Massage-Dusche wird vor allem eine Rückenmassage sowie Stimulationen an Gesäß, Oberschenkeln, Schulter und Nacken möglich.

Durch die Wärme und die Wasserstrahlen kann die Durchblutung angeregt werden und die Muskulatur entspannen. Durch Funktionen wie Dampfsauna kann zudem die Haut bis in die Poren gereinigt und gepflegt werden.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Kosmetikliege für Kosmetik, Massage und Therapie

Die Kosmetikliege gehört heute zur Standardausstattung in jedem Wellnessbereich und Kosmetikstudio. Eine gute Kosmetikliege bietet der Kosmetikerin, dem Masseur oder auch dem Therapeuten eine optimale …

Hotstones – Steine mit Wärmespeicherung

Hotstones sind dunkle Basaltsteine mit der Eigenschaften einer langen Wärmespeicherung. Sie dienen im Wellnessbereich der Massage und Erwärmung des Gewebes. Dort sind sie essentielle Hilfsmittel für …