Hotstones – Steine mit Wärmespeicherung

HotstonesHotstones sind dunkle Basaltsteine mit der Eigenschaften einer langen Wärmespeicherung.

Sie dienen im Wellnessbereich der Massage und Erwärmung des Gewebes. Dort sind sie essentielle Hilfsmittel für die Hot Stone Massage (auch Warmsteinmassage genannt).

Eigenschaften und Merkmale

Hotstones bestehen für gewöhnlich aus Lavastein (Basaltstein). Dieses dunkle Gestein kann sehr hohe Temperaturen annehmen, diese für lange Zeit speichern und gleichzeitig nur langsam abgeben. Zudem zeichnen sich die Steine durch eine ebenmäßige und glatte Oberfläche aus.

Hotstones kaufen | Massage-Expert Shop

Als qualitativ hochwertig gelten vor allem die naturbelassenen Hotstones, welche in der Natur gefunden und unbehandelt als Massagesteine angeboten werden. Diese Steine wurden auf natürliche Weise (meist durch Flusswasser) geglättet.

Verwendungsmöglichkeiten

Stone-Massage
Stone-Massage an den Beinen

Hotstones werden vor allem für die Steinmassage genutzt, aber sie dienen auch der lokalen Erwärmung der Haut und können demnach vielfältig verwendet werden. In der Regel werden sie in einem Wasserbad erhitzt, um im warmen Zustand genutzt zu werden.

In der Vorbereitung werden die Hotstones üblicherweise auf rund 50 °C (jedoch nicht wärmer als 55 °C) erhitzt. Dies kann in einem speziellen Hot Stone Erwärmer, im selbstgemachten Wasserbad oder auch im Ofen geschehen. Anschließend können die Steine für Massagen oder Steinauflagen genutzt werden.

Die klassische Hot Stone Massage verwendet mehrere Hotstones und wird in Kombination mit einem milden Massageöl durchgeführt. Zum Einsatz können etwa Jojobaöl oder Mandelöl kommen, welche das Gleiten der Steine auf der Haut noch angenehmer machen.

Für die lokale Durchblutung können Hotstones beispielsweise auch beim Sitzen unter die Füße oder beim Liegen entlang der Wirbelsäule gelegt werden.

Hotstones für jeden Körperbereich

Hotstone-Stab
Hotstone-Stab aus Basalt

Das Angebot an Hotstones ist groß, da auch verschiedene Steine für verschiedene Einsatzgebiete genutzt werden. Für die Hot Stone Massage werden meistens Stein-Sets mit diversen kleinen und großen Steinen genutzt. Sie eignen sich für die Ansprüche bei einer Ganzkörperbehandlung.

In der Regel gilt, dass große und schwere Steine für den Rücken gewählt werden und kleine und flache Steine für Gesicht und Brustbereich.

Zudem gibt es unterschiedlich geformte Hotstones, die sich beispielsweise für punktuelle Massagen eignen. Eine Stabform (sogenannter Punktierstein) ist ebenso möglich wie eine großflächige Pilzform mit Griff.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Lagerungshilfe für Massagen in jeder Körperlage

Mit der Lagerungshilfe lassen sich Massagebehandlungen und Entspannungsverfahren in jeder Körperlage anpassen. Das Schaumstoffhilfsmittel wird auch als Lagerungspolster bezeichnet und erhöht den Komfort während einer …

Nachtkerzenöl zum Einnehmen und als Massageöl

Nachtkerzenöl erfreut sich hierzulande großer Beliebtheit. Wellnessportale, Gesundheitsmagazine und Naturheilkundler berichten häufig von den positiven und vielseitigen Eigenschaften. Bei Google-Deutschland gehört das Suchwort Nachtkerzenöl zu …