Udvartana: Indische Massageanwendung mit Kräuterpulver

Udvartana
Udvartana an den Beinen

Die Udvartana ist eine indische Massageanwendung mit der Verwendung von Kräuterpulver. Sie kann auch als Pulvermassage bezeichnet werden und zeichnet sich durch ihre Gewebe anregenden Eigenschaften aus.

Im Ayurveda wird die Udvartana vor allem bei Kapha-Typen eingesetzt. So kann sie bei Übergewicht oder schwacher Durchblutung helfen. (1)

Definition und Abgrenzung

Abhyanga
Die Abhyanga ist eine ayurvedische Ganzkörpermassage mit reichlich Öl.

Die Udvartana ist eine ayurvedische Massage mit einem Pulvergemisch als Massagehilfsmittel. Sie gehört zu den Trockenmassagen, wobei einige Formen der Udvartana auch mit Massageöl zum Einsatz kommen können.

Im Gegensatz zu den Ölmassagen des Ayurveda bedient sich diese Pulvermassage der anregenden und reibenden Eigenschaften einer Mischung aus Gerstenmehl und Kräutern. Ähnlich wie bei einem Peeling wird der Körper damit abgerieben und erhitzt.

Die Udvartana wird im Ayurveda jedoch auch in Kombination mit Ölmassagen genutzt. So etwa im Anschluss an die Abhyanga.

Wirkung

Die Udvartana zeichnet sich durch ihre erhitzenden und energetisierenden Eigenschaften aus. So kann sie bei

Ayurveda-Massage Zubehör | Massage-Expert Shop

  • Übergewicht
  • Juckreiz und Schwitzen
  • schwachem Lymphfluss
  • schwacher Durchblutung
  • Cellulite und Wasseransammlungen

zum Einsatz kommen. (1)

Verwendung der Udvartana

Pulvermassage
Pulvermassage mit Kräutern

Es gibt drei Formen der Udvartana. Die intensivste nutzt nur das Pulver und die sanfteste eine Pulverpaste. Verwendet wird die Massage vor allem, um den Hautzustand positiv zu beeinflussen oder dem Körper Energie zuzuführen.

Die intensive Form heißt Udgarshana und versucht den trägen Kapha-Typ auszugleichen. Bei der milderen Form wird der Körper vorher eingeölt. Mit einer öligen Pulverpaste wird hingegen die sanfte Udsadana durchgeführt, um den trockenen Vata-Typ auszugleichen. (1)


Quellenverzeichnis

  1. Neuhäusser, Natalie (2006): Ayurvedische Massagen – Handbuch der Öl- und Massageanwendungen des Ayurveda, Lumière Verlag, Waiblingen, S. 143ff.
MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Akupressur-Massage: Druckstimulation nach TCM

Die Akupressur-Massage ist eine Behandlung des Körpers mit Druckstimulation nach den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Bezeichnung gilt teilweise für eine eigenständige Massage …