Massageraum: Ort an dem Massagen durchgeführt werden

Massageraum
Massageraum mit Ausstattung

Ein Massageraum ist ein Ort an dem Massagen durchgeführt werden. Er zeichnet sich durch seine Ausstattung und das nötige Massgezubehör aus. Massageräume befinden sich vor allem in Massageeinrichtungen wie etwa Massagestudios.

Einrichtung und vorhandenes Zubehör können je nach Massageraum und den angebotenen Massagen variieren. Charateristisch ist jedoch meist eine zentral gelegene Massageliege oder eine andere Fläche.

Einordnung

Der Massageraum ist der Ort der Massagedurchführung in einer Massageeinrichtung. Größe und Ausstattung können hier stark variieren. Prinzipiell kann jeder Raum, in dem Massagen durchgeführt werden, als Massageraum bezeichnet werden.

Raumausstatung und Massagezubehör | Massage-Expert Shop

Typischerweise finden sich Massageräume vor allem in entsprechenden Einrichtungen wie Wellnesshotels, Massagestudios oder auch Rehazentren. Selbstständige Masseure können zudem in ihren privaten Räumlichkeiten einen Massageraum einrichten.

Räumliche Gegebenheiten

Massageliege
Mann liegt auf Massageliege

Massageräume und ihre Ausstattung mit Zubehör können sich je nach angebotenen Massagen stark voneinander unterscheiden. So gibt es große Räume mit mehreren Massageplätzen oder ganz kleine Räume mit nur einer Massagefläche. Zudem können diverse Massagegeräte oder Vorrichtungen nötig sein.

Ausstattung

Essentiell für jeden Massageraum ist der Massagefläche, welche sich meist in zentraler Lage befindet. Dadurch kann der Masseur den Massageempfänger von allen Seiten gut erreichen. Als Massagefläche können eine Massageliege, ein Massagestuhl oder auch eine Massagematte dienen.

Im Massageraum integriert ist häufig auch eine Umkleidemöglichkeit in Form eines abgeschirmten Bereiches. Größere Massageeinrichtungen verfügen über separate Umkleideräume.

Eine angrenzende Duschmöglichkeit ist ebenfalls in der Regel vorhanden.

Massagezubehör

Kräuterstempel Wärmegerät von GastrobackDas Massagezubehör in einem Massageraum umfasst neben Massagehilfsmitteln häufig auch Hygieneartikel.

Das Zubehör hängt sehr von der jeweiligen Massage ab. Häufig sind Massageöle und ätherische Öle zu finden. Es können aber auch Massagesteine wie Hot Stones oder Edelsteine vorhanden sein. Für die Klangmassage werden hingegen verschiedene Klangschalen benötigt.

Größere Geräte wie Erwärmer für Steine oder für Kräuterstempel sind genauso möglich wie Fußbäder.

Häufig sind in Massageräumen auch Handtücher, Decken und Stützkissen vorhanden.

Ambiente

Gerade in Massagezimmern für Wellness-Massagen sind dekorative und stimmungsvolle Einrichtungsgegenstände häufig vorzufinden. So werden gerne Räucherstäbchen und Duftöle, sowie Entspannungsmusik und beruhigende Wanddekorationen oder Figuren verwendet.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Hydrojet-Massage: Stimulation durch Wasserstrahlen

Eine Hydrojet-Massage ist eine Stimulationsform durch Wasserstrahlen auf einer speziellen Liegefläche. Die Massage ist auch als Überwasser-Massage oder Wasserstrahlenmassage bekannt. Die Haut wird dabei nicht …