Kumara Abhyanga: Indische Babymassage mit Ölen

Kumara Abhyanga
Kumara Abhyanga beim Baby

Die Kumara Abhyanga ist eine indische Babymassage mit speziellen Massageölen. Sie stammt aus dem Ayurveda, einer indischen Gesundheitslehre, und stellt dort eine eigenständige Massagetechnik dar.

In der Regel kann eine Kumara Abhyanga bereits bei kleinen Babys bis hin ins Kleinkindalter regelmäßig durchgeführt werden. Die Massage wird vor allem verwendet, um die Beziehung zu den Eltern zu stärken und die junge Haut zu pflegen.

Definition und Abgrenzung

Abhyanga
Die Abhyanga ist eine ayurvedische Ganzkörpermassage mit reichlich Öl.

Bei der Kumara Abhyanga handelt es sich um eine ayurvedische Ölmassage. Wie auch bei der Abhyanga zeichnet sich die Babymassage durch das ayurvedische Öl und die gleichmäßigen und streichenden Massagegriffe aus. Dennoch ist sie von anderen Ayurvedamassagen zu unterscheiden.

Die Kumara Abhyanga wird im Ayurveda bei Babys und Kleinkindern meist regelmäßig genutzt. Im Vergleich zur klassischen Abhyanga werden hier jedoch sanfte, langsame und ruhige Bewegungen durchgeführt. Denn die Haut und die Knochen von kleinen Kindern sind meist empfindlicher für Berührungen.

Verwendung der Kumara Abhyanga

Ayurvedamassage
Ayurvedamassage mit Öl

Die Kumara Abhyanga wird aus mehreren Gründen verwendet. So kann die Massage positive Effekte auf Kinder wie auch auf Eltern haben. Häufig bedarf die Erlernung der Massage jedoch Zeit und Geduld, da sich beide Seiten auf die neuen Berührungen einstellen zu versuchen.

In der Regel kann die Bindung zwischen Kind und Eltern durch die Kumara Abhyanga erhöht werden. Die Eltern lernen auf das Kind einzugehen und seine Reaktionen zu verstehen. Das Kind kann eine ganzheitliche Entspannung erfahren.

Die Verwendung von speziellen Ayuvedaölen kann zudem der Hautpflege des Kindes dienen.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Chocolate Massage: Stimulation mit Kakaomasse

Die Chocolate Massage ist eine Gewebestimulation mit einer Kakaomasse als Gleitmittel. Sie zeichnet sich durch einen schokoladigen Duft und die Eigenschaften der verwendeten Pflanzenbuttern aus. …