Gelenkschale: die universelle Klangschale

Gelenkschale: die universelle KlangschaleDie Gelenkschale ist eine Klangschale, die vor allem an Füßen und Händen eingesetzt wird. Sie wiegt etwa 1.000 Gramm und hat einen Durchmesser von 21 cm.

Aufgrund ihres relativ hohen Klangspektrums wird die Gelenkschale auch in vielen anderen Bereichen des Körpers eingesetzt. Daher wird sie häufig auch als Universalschale bezeichnet.

Klangspektrum

Die Gelenkschale ist dünnwandig, sodass intensive Schwingungen ausgelöst werden, wenn man dagegen schlägt.

Durch ihre dünne Wand erzeugt die Gelenkschale klare helle Töne, wenn sie mit kurzen, harten Schlägen bearbeitet wird. Bei weicheren und längeren Schlägen klingen die Töne tiefer. Je nachdem, wie sie angeschlagen wird, erzeugt die Gelenkschale also hohe bzw. tiefe Töne und mehr oder weniger intensive Schwingungen.

Größe und Anwendung

Die Gelenkschale wiegt etwa 1000 Gramm, hat einen Durchmesser von 21-22 Zentimetern und eine Höhe etwa acht Zentimetern. Die Gelenkschale gehört damit zu den größeren Klangschalen.

Gelenkschale kaufen | Massage-Expert Shop

Deshalb ist sie nicht nur durch ihr breites Spektrum an Klängen und Schwingungen, sondern auch durch ihre Größe universell, d. h. am ganzen Körper einsetzbar. Deshalb wird sie auch Universalschale genannt.

Die Gelenkschale bzw. Universalschale wird aufgrund ihres breiten Anwendungsgebietes am Körper auch als die Klangschale empfohlen, mit der die Klangmassage begonnen werden kann.

 

 

Beitrag weiterempfehlen

Autor:

Ähnliche Beiträge