Dammmassage: Teilkörpermassage des äußeren und inneren Damms

Dammmassage
Eine Frau führt eine Dammmassage durch

Die Dammmassage ist eine Teilkörpermassage des Damms (griechisch, Perineum ) von außen und innen, die häufig von Frauen in Vorbereitung auf die Geburt durchgeführt wird. Der Damm befindet sich zwischen Anus und hinterem Schamspaltenwinkel bzw. Anus und Hodensack. Es handelt sich um einen ca. 2 bis 6 cm langen Abschnitt.

Anatomie des Damms

Der Damm besteht aus der bedeckenden Haut und den darunter befindlichen Muskeln. Die Muskeln gehören zur Beckenbodenmuskulatur und lassen sich in die Muskeln der Analregion und in die Muskeln der urogenitalen Region gliedern.

DammDer Damm ist reichlich mit Nervenfasern durchzogen. Dazu gehören vor allem die Äste des Nervus pudendus. Der Damm gilt bei Frau und Mann als erogene Zone. Eine Dammmassage ist daher immer auch eine Erotikmassage. Beim Mann kann die Dammmassage zu einer stärkeren Erektion führen. Eine Berührung löst das reflektorische Zusammenziehen des äußeren Afterschließmuskels (Perinealreflex).

Dammmassage zur Vorbeugung eines Dammrisses bei der Geburt

Dammmassage
Die Dammmassage bei einer Frau findet zwischen Schließmuskel und Schamlippen statt – der Bereich des Damms

Die Dammmassage wird von vielen Frauen zur Vorbeugung eines Dammrisses vorgenommen. Der Damm kann durch den hohen Druck des Kopfes oder (deutlich seltener) der Schultern des Neugeborenen reißen.

Durch das regelmäßige Massieren mit speziellem Damm-Massageöl und der damit einhergehenden Dehnung des Gewebes soll der Damm elastischer werden und somit auf die hohen Belastungen bei der Geburt eines Kindes vorbereiten.

Die Dammmassage wird spätestens aber der 34. Schwangerschaftswoche begonnen und dann jeweils 3 bis 4 Mal pro Woche für 5 bis 15 Minuten ausgeführt.

Eine Garantie für das Verhindern eines Dammrisses oder eines Dammschnitts (als vorbeugende Maßnahme, die heute nur selten empfohlen wird) ist die Dammmassage nicht.

Damm-Massageöl

Einige Hersteller, wie z. B. Weleda, gehen in bei ihren Rezepturen bzw. im Marketing speziell auf die Dammmassage zur Vorbereitung der Geburt ein.

Weizenkeimöl für die Dammmassage | Massage-Expert Shop

Sollte ein solches Massageöl nicht zur Verfügung stehen, wird häufig auf natürliches oder Massageöl in Bio-Qualität zurückgegriffen.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Segmentmassage: Gezielte Stimulation im Rückenbereich

Die Segmentmassage ist eine gezielte Stimulation mehrerer Gewebeschichten überwiegend im Rückenbereich. Sie gehört zu den Bindegewebsmassagen und wird vor allem als Naturheilverfahren therapiebegleitend durchgeführt. Bei …