Luftdruckmassage: Spezialtherapie mithilfe von Kompression durch Massage mit sanftem Druck

Sessel für LuftdruckmassageEine Luftdruckmassage bezeichnet eine Spezialtherapie auf Basis von sanftem Druck.

Während der Kompressionsmassage wird der leichte Druck über dynamische Luftpolster erzeugt und auf einzelne Körperareale ausgeübt.

Eine Massage per Luftdruck dauert in der Regel ca. 20 Minuten und wird idealerweise an mehreren Tagen hintereinander durchgeführt.

Für die Massage zuhause eignen sich darüber hinaus Luftdruck-Massagesessel und weitere Geräte, die mithilfe von Luftdruck massieren. (1)

Indikationen für eine Luftdruckmassage

Luftdruckmassage zur Entstauung schwerer BeineDank Kompressionsmassage können beispielsweise schwerfällige Gliedmaßen erleichtert und geschwollene Beine entwässert werden.

Durch eine regelmäßige Massage per Luftdruck kann das allgemeine Wohlbefinden gesteigert, Schmerzen gelindert und das Körpergefühl verbessert werden.

Im Rahmen der Massage wird der Körper mit sanften Druckwellen massiert. Dadurch kann die Entschlackung des Körpers angeregt und der Lymphfluss intensiviert werden.

Dank einer verbesserten Venenfunktion kann die Durchblutung angeregt und verhärtete Gewebe wieder weicher – aufgrund zunehmender Elastizität – werden.

Der vitalisierende Effekt dank Kompression kann täglich angewendet werden. (1)


Quellenverzeichnis

  1. Massagegeräte.com: Luftdruckmassage/ Luftdrucktherapie, https://www.massagegeraete.com/luftdruckmassage, abgerufen am 25. August 2018

Autor:

Ähnliche Beiträge

Massage-Bad: Vorrichtung für Wasseranwendungen

Ein Massage-Bad ist eine Vorrichtung für die Anwendung von Wasser und stimulierenden Luftdüsen. Es ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und kann für Teilanwendungen oder Ganzkörperanwendungen …