Mobile Massageliege: Vorteile und notwendige Eigenschaften

Mobile Massageliege als klappbare KofferliegeDie mobile Massageliege lässt sich platzsparend zusammenklappen und hat im Vergleich zur feststehenden Massageliege ein geringeres Gewicht.

Sie erfüllt nicht nur den Zweck, dass sie zu Hausbesuchen mitgenommen werden kann. Auch bei geringen Platzverhältnissen erweist sie sich als praktisch, da sie bei Nichtgebrauch einfach in einer Ecke Platz findet.

Vorteile auf einen Blick

  • Platzsparend
  • Flexibler Einsatz
  • Leichter Transport
  • Vergleichsweise günstig

Bezug für professionelle Hygiene

Liegenbezug aus BaumwolleDamit die mobile Massageliege auch alle hygienischen Bedingungen erfüllt ist auf einen leicht zu reinigenden Bezug mit Kunststoff oder Kunstleder zu achten. Dieser sollte robust sein und sich mit Reinigungs– oder sogar Desinfektionsmittel ohne Probleme säubern lassen.

Ein Stoff- oder Einmalbezug kann als zusätzlicher Schutz verwendet werden, sollte aber nach jedem Kunden gewechselt werden.

Mobile Massageliegen | Massage-Expert Shop

Bei Nichtgebrauch sollte die mobile Massageliege geschützt vor Staub und sonstigem Dreck aufbewahrt werden. Optimal eignet sich dafür die häufig mitgelieferte Transporttasche.

Transportmöglichkeiten

Transport-Rollbrett für mobile MassageliegenEine Tasche mit Schultergut vereinfacht den Transport, weil das Gewicht der mobilen Massageliege so am einfachsten aufgenommen werden kann.

Bei Modellen ohne Tragetasche sind häufig Tragegriffe an der Seite angebracht. So kann die Liege direkt am lang ausgestreckten Arm transportiert werden.

Für einen besonders kraftschonenden Transport empfehlen wir einen Transportwagen oder ein Transport-Rollbrett zu verwenden. So lassen sich vor allem gerade Strecken sehr einfach überwinden.

Weitere wichtige Kriterien einer mobilen Massageliege

Mobile Massageliege mit neigbarem FußteilNeben der Größe und dem Gewicht geht es bei einer Massageliege in erster Linie darum, dass der Klient bequem darauf liegt. So ist auf eine gute gepolsterte Liegefläche zu achten, die einen guten Liegekomfort bietet.

Die Höhe sollte einfach verstellbar sein, damit der Masseur möglichst schonend arbeiten kann.

Gut verarbeitete Nähte und eine stabile Rahmenkonstruktion sorgen für einen langen Einsatzzeitraum.

Das Material der Liege selbst muss eine gewisse Festigkeit haben, damit es nicht leicht einreißt und auch nach der Reinigung mit einem Desinfektionsmittel nicht porös oder rissig wird.

Autor:

Ähnliche Beiträge

Massageschaum für entspannende Momente

Im Anschluss an einen hektischen Tag im Job gibt es für viele nichts Schöneres, als sich mit einer wohltuenden Massage verwöhnen zu lassen. Idealerweise geht …