Vajrayana: Strömung des Mahayana-Buddhismus vor allem in Tibet

Der Vajrayana oder auch Dorje Thegpa (Sanskrit) ist eine Strömung des Mahayana-Buddhismus, die im 4. Jahrhundert in Indien entstanden ist. (1)

Der Vajrayana prägte vor allem die buddhistischen Traditionen von Tibet und der Mongolei. Einen gewissen Einfluss hatte der Vajrayana auch im chinesischen und im japanischen Buddhismus.


Quellenverzeichnis

  1. buddhanet.net: Timeline of Buddhis History (engl. Chronologie der buddhistischen Geschichte), abgerufen am 06.06.2012./e-learning/history/b_chron-txt.htm

Beitrag weiterempfehlen

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge