Ölerwärmer zur praktischen und mobilen Ölerhitzung

Ölerwärmer
Ölerwärmer für Karaffen

Der Ölerwärmer dient als Hilfsmittel zur Erhitzung von Massageöl. Üblicherweise lässt sich mit diesem Gerät das Öl an beliebigen Orten erwärmen ohne weitere Massageutensilien nutzen zu müssen.

Ölerwärmer sind mittlerweile in diversen Ausführungen erhältlich. Häufig handelt es sich dabei um Elektrogeräte in transportfähiger Größe.

Die Erwärmung funktioniert meist ohne weitere Hilfsmittel, etwa durch ein PTC-Heizsystem. Zudem kann die gewünschte Temperatur häufig individuell eingestellt werden.

Nutzen von Ölerwärmer-Geräten

Sesamöl in Karaffe
Sesamöl in Karaffe

Ölerwärmer können in allen Bereichen, in denen Massageöl zum Einsatz kommt, nützlich sein. Dazu gehören vor allem professionelle Massage– und Wellness-Einrichtungen sowie Therapie-Praxen.

Ölerwärmer | Massage-Expert Shop

Praktisch sind Ölerwärmer zudem auch bei Mobilen Massagen. Je nach Ausführung des Gerätes können diverse Vorteile entstehen. Kompakte Erwärmer mit Strombetrieb bieten beispielsweise die Möglichkeit das Massageöl direkt in der Flasche zu erhitzen. Dadurch ist kein Umfüllen nötig.

Die meist tragbare Größe von Ölerwärmern ermöglicht es dem Masseur zudem das Öl direkt am Massageort zu erhitzen und dadurch flexibel zu bleiben.

Alternativen zur Ölerwärmung

Hot Stone HeaterDie Erwärmung von Öl kann auch auf andere Weise stattfinden.

Ohne spezielles Gerät funktioniert die Erhitzung auch im Wasserbad oder direkt im Topf auf dem Herd. Allerdings werden hierbei meist höhere Temperaturen erreicht, als gewünscht.

Bei alternativen Produkten sollten Sie die Temperatur des Massageöl zunächst mit einem Thermometer und vor der Anwendung auch unbedingt an sich selbst testen. So stellen Sie eine für den Massagegast angenehme Temperatur sicher.

Ein Hot Stone Wärmegerät eignet sich aufgrund der recht niedrigen Temperatur bzw. schonenden Erwärmung auch für Massageöl.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge