Massageschaum für entspannende Momente

MassageschaumIm Anschluss an einen hektischen Tag im Job gibt es für viele nichts Schöneres, als sich mit einer wohltuenden Massage verwöhnen zu lassen. Idealerweise geht einer solchen Massage ein entspannendes Bad voraus, sodass die Haut optimal auf das dann folgende Treatment vorbereitet ist. In der Tat zeigt sich immer wieder, wie hilfreich Wärme und Feuchtigkeit mit Blick auf die optimale Aufnahme der in Massageschaum enthaltenen Wirkstoffe sind.

In Anbetracht der Tatsache, dass sich die Hautporen durch den positiven Effekt eines Bades öffnen und dadurch insgesamt aufnahmefähiger sind, kann hochwertiger Massageschaum seine volle Wirkung in Gänze entfalten. Die wertvollen Inhaltsstoffe kommen folglich dort an, wo sie wirken sollen.

Die Vorteile einer Massage mit Massageschaum

SchaummassageVergleicht man einmal Massageöl mit speziell konzeptioniertem Massageschaum, so zeigt sich, dass zum einen keine fettigen Rückstände auf der Hautoberfläche verbleiben. Kosmetikschaum, der in erster Linie für die Hautmassage verwendet wird, zeichnet sich durch seine leichte, fluffige Konsistenz aus, die bemerkenswerte Vorzüge zu bieten hat. Zum einen profitiert der Anwender nach der Behandlung mit dem Schaum von einem herrlichen, samtweichen Hautgefühl. Andererseits ist auch die Tatsache, dass sich die Haut und die Muskulatur insgesamt einfach „belebt“ anfühlen, ein Aspekt, der immer mehr Verwender dazu verleitet, Massageschaum zu nutzen.

VeneWer mehrere Stunden lang ununterbrochen auf den Beinen war, ist dankbar für eine sanfte Massage mit einem leichten Massageprodukt. Demgemäß lohnt es sich, auf speziellen, wohlduftenden Schaum zurückzugreifen, der mit durchblutungsfördernden Essenzen versehen ist, die einfach rundum gut tun. Während Massageschaum zum einen durch seine Leichtigkeit überzeugt, ist es zugleich auch die bemerkenswerte Tiefenwirkung, von der der Anwender profitiert. Dank der luftigen Konsistenz und der zielorientierten Wirksamkeit der stoffwechselunterstützenden Inhaltsstoffe werden Gelenke mit Massageschaum (z. B. von Almvital.de) entlastet und der Muskelapparat entspannt.

Eine Wohltat für die Haut

Schaummassage mit HandschuhHochwertiger Massageschaum ist überaus ergiebig, sodass man über einen langen Zeitraum mit einer Verpackungseinheit auskommt. Wenn das Produkt entnommen wird, kann es kurz in den Händen verteilt werden, was sich auf den Massageeffekt stets positiv auswirkt. Denn durch die Handwärme wird die Konsistenz des Schaumes weicher und lässt sich daher noch leichter verteilen.

Typische Inhaltsstoffe von Massageschaum sind unter anderem Ringelblume, Arnica, Aloe Vera oder auch Rosskastanie. Darüber hinaus sind – je nach Produkt – Teufelskralle, Efeu oder Teufelskralle enthalten.

Massageöl & Co. online bestellen | Massage-Expert Shop

Die hervorstechendsten Eigenschaften sind dabei der durchblutungsfördernde Effekt. Manche Verwender verspüren während oder unmittelbar nach dem Auftragen des Schaums eine leicht prickelnde Wirkung, und die Hautfarbe wird leicht rötlich. Dies ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Durchblutung angekurbelt wurde. Toller Nebeneffekt dabei ist, dass die Inhaltsstoffe im Zuge dessen noch tiefer in die oberen Hautschichten eingeschleust und von dort aus, durch die Massage- und Knetbewegungen, in die Muskulatur transferiert werden.

Bei empfindlicher Haut ist mit Blick auf die Anwendung hochwirksamen Massageschaums gewisse Vorsicht geboten, da es unter Umständen zu Hautreizungen kommen kann. Insofern bietet es sich an, im Vorfeld einer ausgiebigen Massage die Hautverträglichkeit des Produktes zu prüfen.

Ganz gleich, ob sanft oder intensiv: Die Anwendung von Massageschaum ist wohltuend, erfrischend und belebend. Daher empfiehlt es sich, mindestens zwei bis drei Mal pro Woche eine Massagebehandlung in Anspruch zu nehmen.

Beitrag weiterempfehlen

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Knierolle zur Lagerung von Massagegästen

Eine Knierolle ist ein zylinderförmiges Polster, das zur Lagerung von Massagegästen verwendet wird. Ziel ist eine bequeme Liegeposition für die Klienten und optimale Arbeitspositon für …

Hotstones – Steine mit Wärmespeicherung

Hotstones sind dunkle Basaltsteine mit der Eigenschaften einer langen Wärmespeicherung. Sie dienen im Wellnessbereich der Massage und Erwärmung des Gewebes. Dort sind sie essentielle Hilfsmittel für …