Massagecreme Honig von Schupp im Produkttest

Massagecreme Honig von Schupp
Massagecreme Honig von Schupp – geschlossende Dose

Massage-Expert.de ist mir schon länger als Shop bekannt. Bisher war mir jedoch nicht aufgefallen, dass es auch Massagecremes gibt. Meine Lieblingszutat ist Honig und so war sofort klar, dass ich diese Massagecreme unbedingt ausprobieren wollte :)

Massagen kann ich einfach nicht genug bekommen! Es tut super gut, wenn mein Freund meine verspannten Nacken- und Rückenmuskeln knetet. Anschließend fühle ich mich wie ein neuer Mensch. Meiner Meinung nach massiert er allerdings leider viiiiel zu selten 😀

Hoher Preis aber dafür gleich 1000 Gramm Massage-Creme

Massagecreme Honig von Schupp
Massagecreme Honig von Schupp – beim Öffnen der Dose

Ehrlich gesagt war ich zunächst recht erstaunt über den Preis: 19,90 Euro kostet eine Dose Massagecreme. Beim Einkauf hatte ich noch nicht auf die Menge geachtet. Als ich dann am übernächsten Tag das Paket öffnete war es mir klar: Satte 1.000 Gramm Massagecreme wurden geliefert. Das ist ein ordentliches Preis- / Leistungsverhältnis.

Massagecreme Honig von Schupp
Offene Massagecreme-Dose Honig von Schupp

Beim nächsten Mal werde ich mir die Beschreibung auf jeden Fall genauer durchlesen. 😉

Nun gilt es, die Massage-Creme schnell aufzubrauchen. Denn das die Mindesthaltbarkeit liegt bei unter einem Jahr, wenn die Dose einmal geöffnet ist. Nun dürfen Freund und Familie also gleich mittesten und mir beim Verbrauchen helfen.

Duft, Massagegefühl und Pflege mit der Honig-Massagecreme

Massagecreme Honig von Schupp
Massagecreme Honig von Schupp auf der Hand

Die Massagecreme hat ihren Namen redlich verdient: sie duftet sehr angenehm nach Honig – sofort nach dem Öffnen der Packung verbreitet sich der „Frühstücksduft“.

Die Massagecreme lässt sich richtig gut verteilen: wie weiche Nutella auf dem Brötchen (um einmal beim Frühstück zu bleiben). 😉 Sie zieht nicht sofort ein, was bei einer Creme natürlich wichtig ist.

Sehr gut gefällt mir an der Massagecreme von Schupp, dass sie viele natürliche Inhaltsstoffe wie Jojobaöl, Aloe Vera und echtem Schwarzwälder Bienenhonig enthält. So bietet sie gleichzeitig Schutz und Pflege für unsere Haut.

Creme oder Massageöl – was ist besser?

Massagecreme Honig von Schupp
Massagecreme Honig von Schupp auf dem Arm verstrichen

Ob ich Massageöl oder Massagecreme besser finde, kann ich pauschal gar nicht beantworten. Mir gefällt beides ausgesprochen gut (Hauptsache massiert werden ne :D).

Beim Selbst-Massieren würde ich die Creme wahrscheinlich vorziehen, da ich zu schmierige Hände / Ölhände nicht mag. Außerdem tropft die Creme nicht, sie verläuft nicht wie Massageöl.

Massagecreme | Massage-Expert Shop

Massagecreme ist fester und so wird auch die Massage etwas griffiger. Wenn es also um Verspannungen geht, würde ich eine Massagecreme empfehlen. Eine sanftere Massage lässt sich sicherlich mit Massageöl durchführen.

Beitrag weiterempfehlen

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Mandelöl in Bio-Qualität im Produkttest

Dieses Mal teste ich das Mandelöl in Bio-Qualität von Massage-Expert für Sie. Die Massagecreme aus dem vorherigen Produkttest war aufgebraucht und so musste natürlich wieder …