Therapiestuhl für Therapie und (mobile) Massage

Therapiestuhl in schwarz
Therapiestuhl in schwarz. Der abgebildete Therapiestuhl lässt sich auch als Massagestuhl verwenden und eignet sich für die mobile Massage

Der Therapiestuhl verhilft dem Klient bzw. Patient zu einer bequemen Sitzposition und ermöglicht dem Therapeut ein optimales Arbeiten.

Der Therapiestuhl kann als klappbare Variante mobil eingesetzt werden, je nach Verwendung auch als Massagestuhl.

Ein guter Therapiestuhl sollte bestimmte Eigenschaften und Funktionen aufweisen, damit dieser seine (oben genannten) Aufgaben erfüllen kann. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Artikel. Daraus leitet sich Ihre Kaufentscheidung ab.

Bequeme Sitzposition und optimales Arbeiten mit dem Therapiestuhl

Therapiestuhl für die mobile Behandlung
Ein Mann wird auf einem Therapiestuhl behandelt

Durch die Knieablage und die abgeschrägte Sitzfläche wird der Klient automatisch dazu gebracht, seinen Oberkörper gegen das Brustpolster zu lehnen und den Kopf auf die Kopfstütze zu legen. Die verschiedenen Einstellmöglichkeiten der einzelnen Stützelemente sind ideal kombinierbar, sodass der Therapiestuhl für jeden Klienten eine bequeme Position bietet.

Durch die bequeme Sitzposition werden der Rücken, die Schultern und der Nacken entspannt. Durch diese Lockerung kann der Therapeut die entsprechenden Bereiche effizient behandeln. Mithilfe der Einstellmöglichkeiten wird das Arbeiten einfacher und kräfteschonender für den Therapeut.

Wichtige Eigenschaften und Funktionen eines Therapiestuhls

Ein Therapiestuhl sollte mindestens die folgenden Eigenschaften bzw. Funktionen aufweisen, damit dieser seine Aufgaben (bequeme Sitzposition und optimales Arbeiten) erfüllen kann.

Einstellmoeglichkeiten Therapiestuhl
Einstellmoeglichkeiten eines Therapiestuhls für die mobile Behandlung
  • Zunächst sollte der Therapiestuhl über ausreichend viele Einstellmöglichkeiten verfügen. Dazu gehören insbesondere:
  • Verstellbare Höhe: der Klient kann die Beine im rechten Winkel abstellen, der Therapeut erreicht die Körperstellen kräfteschonend
  • Verstellbare Kopfstütze: zur Entlastung der Nackenmuskulatur
  • Verstellbares Brustpolster: zur Entlastung des Rückens
  • Verstellbare Armablage: zur Entlasgung der Schultern

Eine ausreichende Stabilität ist gegeben, wenn der Therapiestuhl mit mindestens 200, besser 250 kg statisch belastet werden kann.

Um für den dauerhaften Einsatz gerüstet zu sein, sollte der Therapiestuhl einen ölfesten Bezug aus PU haben. Dieser ist öl- und wasserfest und lässt sich schnell reinigen.

Therapiestuhl für den mobilen Einsatz

Durch einen mobilen Therapiestuhl kann die Physiotherapie oder Massage wesentlich flexibler eingesetzt werden. Ob für den Hausbesuch oder die Behandlung am Arbeitsplatz, moderne Therapiestühle sorgen für neue Kundenkreise.

Therapiestühle | Massage-Expert Shop

Wenn ein Therapiestuhl mobil eingesetzt werden soll, muss dieser platzsparend klappbar sein. Das Gewicht sollte nicht mehr als 10 bis 12 kg betragen.

Tragetasche eines Massagestuhls für die mobile Massage
Tragetasche eines Massagestuhls für die mobile Massage

Eine passende Tragetasche zum Transportieren ist ein wichtiges Zubehör. Diese sollte einen Schultergurt haben und vielleicht auch ein paar zusätzliche Seitentaschen für Massageöl und weitere Hilfsmittel.

Für einen Therapiestuhl mit gutem Preis- / Leistungsverhältnis sollten Sie weniger als 150 Euro einplanen.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Massagestuhl für die mobile Massage

Ein Massagestuhl für die mobile Massage sollte folgende Eigenschaften aufweisen: Stabilität Geringes Gewicht Passende Tragetasche Leichter Auf- und Abbau Ölfeste Polster, leichte Reinigung Bequeme Sitzposition …