Anleitung Schokoladenmassage mit Vorbereitung und Durchführung

Schokoladenmassage auf dem Rücken
Auf dem Rücken einer Frau wird mit einem Pinsel Massageschokolade aufgetragen. Das ist der Beginn einer entspannenden Schokoladenmassage.

Die Schokoladenmassage ist eine Wellness-Massage mit Massage-Schokolade. Als solche sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich, um die Massage privat auszuführen.

Die folgende Massageanleitung soll Ihnen bei der selbständigen Durchführung einer Schokoladenmassage helfen.

Vorbereitung der Schokoladenmassage

Neben der allgemeinen Massagevorbereitung muss bei einer Schokoladenmassage vor allem die Massageschokolade vorbereitet werden. Dazu gehört das Mixen der Zutaten und die massagefertige Erwärmung.

Massageschokolade selber mixen oder kaufen

Früchte des Kakaobaumes
Getrocknete Früchte des Kakaobaumes – Theobroma cacao (Bildquelle: 3268zauber)

Für die Schokoladenmassage wird keine gewöhnliche Schokolade verwendet. Ihr Schmelzpunkt wäre höher als die Haut dies ertragen kann. Bei unzureichender Wärme würde die Schokolade sofort wieder fest werden und die Massage behindern.

Massageschokolade wird daher käuflich erworben oder selbst gemixt. Dabei sollte unbedingt auf die Hautverträglichkeit und hautpflegende Eigenschaften geachtet werden.

Zum selber mixen benötigt man Kakaobutter, Sheabutter und Kakaopulver. Geschmeidiger wird die selbstgemachte Massageschokolade unter Zugabe eines Massageöls, z. B. Mandelöl. Alle Zutaten sollten möglichst natürlich, frisch und ohne künstliche Zusätze sein. Man findet die Zutaten im Reformhaus oder in der Apotheke.

Dieser Massageöl-Erwärmer hat eine stufenlose Temperaturregelung
Dieser Massageöl-Erwärmer hat eine stufenlose Temperaturregelung

Das Mischungsverhältnis ist wie folgt:

  • 100 Gramm Kakaobutter
  • 100 Gramm Sheabutter
  • Etwa 3 Esslöffel Kakaopulver

Die Zutaten werden gut vermischt und langsam erwärmt. Ziel ist eine Temperatur von 35 bis 40 °C. Heißer sollte es nicht werden, denn sonst kann zum einen der Kakao verbrennen und zum anderen die Butter ihre Konsistenz verändern

Es ist wichtig, dass dem Gemisch kein Wasser zugeführt wird. Die Erwärmung im Wasserbad sollte also vorsichtig erfolgen. Die Kakaocreme kann anschließend in einen Spender gefüllt werden und weiterhin im warmen Wasserbad während der Massage warmgehalten werden.

Schokoladiges, entspannendes Ambiente schaffen

Schokoladenmassage auf der Schulter
Massageschokolade wird auf der Schulter einer Frau mit der Hand aufgetragen – der Beginn einer Schokoladenmassage.

Da die Schokoladenmassage vor allem Wellnesscharakter hat, sollte der ganze Ablauf möglichst angenehm und komfortabel stattfinden. Eine wohlige Raumtemperatur von mindestens 23 °C ist optimal – schließlich liegt der Empfänger leicht bekleidet auf der Massageliege.

Ein großes Handtuch sollte als Schutz vor Verunreinigungen auf die Liegefläche gelegt werden. Idealerweise wird ein wegwerfbares, ölfestes Vliestuch untergelegt, das spart Zeit und Geld.

Massageschokolade | Massage-Expert Shop

Leise Entspannungsmusik und eine Duftlampe tragen ebenfalls zu einem entspannendem Ambiente bei. Hier kann ruhig ein schokoladiger Duft gewählt werden.

Kissen und Handtücher in dunklen Schokoladenfarben leiten die Schokoladenmassage zudem optisch ein.

Geben Sie dem Massagegast zur Begrüßung eine Praline oder eine Trinkschokolade. Das wird positiv überraschen und perfekt auf die Schokoladenmassage einstimmen.

Hinweise für die Durchführung der Schokoladenmassage

Schokoladenmassage auf dem Rücken bis hoch zur Schulter
Eine Frau bekommt eine Schokoladenmassage auf der Schulter und dem linken Arm. Die Massageschokolade wird mit der Hand aufgetragen.

Die Schokoladenmassage dient vor allem der Entspannung. Daher wird sie sehr behutsam und mit langsamen Bewegungen ausgeführt. Es geht nicht darum die Muskulatur zu kneten oder Verhärtungen zu lösen. Das Gewebe entspannt ohnehin durch die warme Massageschokolade und die massierenden Hände.

Führen Sie also gleichmäßige Streichbewegungen aus, ohne den Kontakt zur Haut zu verlieren. Kreisende Massagebewegungen mit etwas Druck sollten nur an weichen Körperstellen durchgeführt werden. Es werden also weder Wirbelsäule noch Knochen direkt massiert.

Ablauf der Schokoladenmassage

Schokoladenmassage der Schulter
Eine Frau bekommt eine Schokoladenmassage auf der Schulter und dem linken Arm. Die Massageschokolade wird mit der Hand aufgetragen.

Die Schokoladenmassage wird als Ganzkörpermassage oder Teilkörpermassage durchgeführt. Häufig wird die Massage in Bauchlage bevorzugt: der Massagegast fühlt sich bei einer Rückenmassage wohler als bei einer Massage am Bauch oder in Brustnähe – der Rücken ist eine neutrale Zone. 😉

Welcher Körperteil massiert wird, sollte individuell mit dem Massagegast abgestimmt werden. Bieten Sie dem Massagegast ggf. Hygiene-Kleidung an.

Nachdem eine Körperseite massiert wurde, dreht sich der Empfänger um und wird von der anderen Seite behandelt. Die Massageschokolade kann in dieser Zeit einwirken.

Schokoladenmassage als Partnermassage zu Hause

Die Schokoladenmassage eignet sich wunderbar als sinnliche Partnermassage für zuhause. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Auch Naschen ist durchaus erlaubt.

Nach der Massage ist eine warme Dusche unvermeidbar. Die Haut wird noch Tage nach der Massage streichelzart sein. Und das soll sie ja auch. :-)

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge