Anleitung Babymassage inklusive Vorbereitung und Durchführung

Anleitung Babymassage
Eine Babymassage lässt sich einfach anhand einer Massageanleitung lernen. Wichtig ist immer, dass Sie viel Einfühlungsvermögen haben.

Mit der folgenden Massageanleitung erlernen Sie den Ablauf einer Babymassage inklusive Vorbereitung. Die Massage eignet sich für alle gesunden Babys und kleinen Kinder. Im Zweifel sollten Sie den behandelnden Arzt befragen.

Die Babymassage ist eine wundervolle Art, sich um ein Baby zu sorgen und diesem Liebe zu geben. Babys zahlen die Fürsorge häufig durch Gesundheit und ein ruhigeres Dasein zurück. (1)

Vorbereitung der Babymassage

Gesichtsausdruck Babymassage
Der Gesichtsausdruck des Babys kann bei der Babymassage sehr hilfreich sein, um die Bedürfnisse abzulesen.

Die beste Zeit für die Babymassage ist dann, wenn das Baby wach und zufrieden wirkt. Außerdem sollten Sie sich selbst ruhig und entspannt fühlen. Das Baby spürt Ihre Stimmung und wird davon beeinflusst.

Das Zimmer sollte warm genug sein, damit das Baby sich während der Massage wohl fühlt. Babys verlieren nackt schnell an Körperwärme, was durch das Massageöl noch verstärkt wird. Die ideale Raumtemperatur beträgt etwa 26 °C, sollte aber nicht unter 20, besser 22 °C liegen.

Raumtemperatur Babymassage
Die optimale Raumtemperatur liegt bei sehr warmen 26 °C. Diese Temperatur kann lokal durch Heizstrahler erreicht werden, um Energie zu sparen

Sie sollten auf besonders kurze Fingernägel achten und ihren Schmuck ablegen, damit die zarte Babyhaut nicht zerkratzt wird.

Sowohl für Sie als auch für Ihr Baby ist es angenehmer, wenn bei der Massage keine Störungen auftreten, dazu gehören auch Lärmablenkungen. Wenn Sie möchten, können Sie natürlich leise Entspannungsmusik spielen.

Wenn Sie selbst bereit sind mit der Massage zu beginnen, ziehen Sie Ihr Baby behutsam aus. Dabei können Sie ihm sagen, dass Massagezeit ist und beschreiben, was Sie genau machen. Das Baby wird Ihre Handlungsabläufe, die Stimmlage und den Geruch des Massageöls schon bald wiedererkennen und darauf mit Freude reagieren.

DVD-Anleitung Babymassage | Massage-Expert Shop

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Tipps zur Massagevorbereitung.

Durchführung der Babymassage

Babymassage Rückenmassage
Ein Baby wird auf dem Rücken massiert

Wählen Sie eine Sitzposition, in der Sie 20 bis 30 Minuten bequem und entspannt sitzen können. Falls Ihr Baby noch nie eine Massage erhalten hat, kann es einige Zeit dauern, bis es sich daran gewöhnt. Es ist dann nicht zu erwarten, dass das Baby sofort ruhig liegt und genießt. Setzten Sie sich also bitte nicht unter Druck.

Geben Sie ca. 1 bis 2 Esslöffel voll Massageöl in Ihre Hände und reiben Sie diese anschließend aneinander, so dass das Massageöl ordentlich erwärmt wird. Welches Öl verwendet werden sollte und wie sie dieses intensiver erwärmen, erfahren Sie weiter unten.

Mandelöl in Bio-Qualität | Massage-Expert Shop

Jeder Abschnitt der Massage beginnt mit einem langen, gleitenden Streichen. So wird das Massageöl verteilt und die zierlichen Muskeln werden angewärmt.

Bei der Babymassage kommt es besonders auf Ihr Einfühlungsvermögen an. Lassen Sie sich von den Wünschen des Babys leiten! Sie werden schon bald erkennen, was es Ihnen sagen will. Vertrauen Sie ihrem Gefühl, denn Sie sind der Experte für Ihr Kind.

Im Folgenden beschreiben wir Schritt für Schritt, wie Sie die Arme und Hände massieren können. Das Beispiel ist als Inspiration gedacht.

  1. Legen Sie die warmen Hände vorsichtig auf den Bauch des Babys.
  2. Lassen Sie beide Hände über die Brust nach oben zu den Schultern gleiten
  3. Beugen Sie sie dort und streichen Sie nach außen, um die Oberarme festzuhalten.
  4. Gleiten Sie anschließend mit Ihren Händen nach unten über Arme und Hände Ihres Babys und streichen Sie über die Fingerspitzen aus.
  5. Nun können Sie sanft die Arme auswringen. Dazu drehen Sie die Hände sehr vorsichtig in einer Wringbewegung in entgegengesetzte Richtung.
  6. Stützen Sie die Hand des Babys mit nach oben gerichteter Handfläche am Handgelenk. Streichen Sie mit dem Daumen Ihrer freien Hand von der Handwurzel bis zu den Fingerspitzen und wechseln Sie dann die Hand. Führen Sie die Bewegung jeweils zweimal aus.

Durch die Verwendung eines Massageöls ist das Baby sehr rutschig, passen Sie beim Hochnehmen bitte auf, dass es Ihnen nicht entgleitet.

Für jeden Körperteil gibt es entsprechende Massagetechniken, denen Sie folgen können aber nicht müssen. Ihrer Fantasie sind bei der Babymassage keine Grenzen gesetzt, solange Sie sanft und mit Hingabe massieren.

Aufgrund ihrer ganzheitlichen Betrachtungsweise ist die Ayurvedische Babymassage eine beliebte Form der Babymassage.

Massagegriffe und Massagetechniken der Babymassage

Für die unterschiedlichen Körperzonen gibt es bestimmte Massagegriffe bzw. Massagetechniken, die sich anbieten.

Brustbereich – „Schmetterlingsgriff“

Das Baby liegt auf dem Rücken. Legen Sie die flache Hand auf den Brustbereich und streichen Sie langsam zur gegenüberliegenden Schulter. Die Schulter können Sie dann mit sanftem Druck umschließen und nach einigen Sekunden zur Ausgangsposition zurückkehren. Diese Massagetechnik wird „Schmetterlingsgriff“ genannt. (2)

Bauch

Verwenden Sie die Fingerkuppen, um damit langsam über den Bauch zu spazieren / tippeln. Dies sollte im Uhrzeigersinn erfolgen. Gasbläschen im Darm können so verkleinert und besser abtransportiert werden (2).

Gesicht

Nutzen Sie für das zarte Gesicht die Fingerkuppen oder den Daumen und führen damit kleine Kreise auf der Kaumuskulatur von unten bis vor die Ohren durch. Dadurch sollten Spannungen im Kieferbereich gelöst werden (2).

Hände

Die Innenflächen der Hände können Sie mit der Kante des Daumens ausstreichen. Eine Hand hält den Unterarm an der Hand und die andere Hand wird zum Ausstreichen der Fläche verwendet. Anschließend können auch noch die kleinen Finger ausgestrichen werden – von einer Seite mit derselben Technik oder zwischen Daumen und Zeigefinger. Das Ausstreichen der Finger kann auch einzeln erfolgen. (2)

Fußsohlen

Für die Fußsohlen wird ein Daumen verwenden. Streichen Sie damit von der Ferse in Richtung Zehen. Beachten Sie dabei den Fußgreif-Reflex, bei dem das Baby die Zehen einkrallt. Diesen warten Sie kurz ab und streichen dann weiter. (2)

DVD-Anleitung Babymassage | Massage-Expert Shop

Rücken

Auf dem Rücken führen Sie kleine, symmetrische Kreise mit den Fingerkuppen aus. Massieren Sie mit dieser Massagetechnik links und rechts der Wirbelsäule entlang. Die Kreise können bis hin zum Po ausgeführt werden. Eventuell vorhandene Spannungen im Rücken können so wie bei Erwachsenen gelockert werden. (2)

Wichtige Utensilien für die Babymassage

Alles, was Sie für die Babymassage benötigen, finden Sie wahrscheinlich ohnehin in Ihrem Haushalt. Als Massageöl lässt sich natives Olivenöl verwenden, obwohl z. B. Bio-Mandelöl sicherlich besser geeignet ist. Als Massagebettchen verwenden Sie die Wickelkommode oder ein paaar weiche Decken auf dem Boden.

Massageöl-Erwärmer von MASSAGE-EXPERT
Dieser Massageöl-Erwärmer hat eine stufenlose Temperaturregelung

Dennoch gibt es ein paar Massageutensilien, die die Babymassage etwas intensiver werden lassen. Die folgende Liste verschafft Ihnen eine Übersicht:

Massageöl können Sie wie oben beschrieben in den eigenen Händen wärmen. Noch wärmer und damit angenehmer wird es mit einem Massageöl-Erwärmer. Das Gerät kann auch als Babyflaschenwärmer verwendet werden bzw. anders herum. 😉

Als Massageöl empfehlen wir Mandelöl in Bio-Qualität. Das Öl ist für jeden Hauttyp geeignet und zieht sehr langsam in die Haut ein. Dadurch hat das Mandelöl ein sehr gutes Gleitvermögen.

Noch mehr Wärme erzeugen Sie mit einem Heizstrahler über dem Massagebettchen. Bitte informieren Sie sich hier bitte im Fachhandel über die Eignung für Babys.

Auf Ätherische Öle im Massageöl sollten Sie unbedingt verzichten, da diese eine zu hohe Konzentration an Wirkstoffen haben. Ätherische Öle können aber für einen angenehmen Raumduft verwendet werden.


Quellenverzeichnis

  1. Dr. Heath, Alan; Bainbridge, Nicki (2000): Babymassage, Dorling Kindersley Verlag GmbH, München, S.12.
  2. Weleda.de: Babymassage, abgerufen am 10.07.2012.

Verschlagwortet mit

Beitrag weiterempfehlen

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Anleitung zur Jade-Massage mit Vorbereitung und Ablauf

Die Jade-Massage ist eine  Entspannungsmassage mit Jade-Edelsteinen. Die folgende Anleitung zur Jade-Massage soll Ihnen dabei helfen, eine Jade-Massage selbständig durchzuführen. Als Wellness-Massage ausgeführt, sind keine …