Reflexzonen-Massagegerät: Hilfsmittel zur Stimulation bestimmter Haut-Zonen

Reflexzonen-Massagegerät
Reflexzonen-Massagegerät aus Holz

Ein Reflexzonen-Massagegerät ist ein Hilfsmittel, das für die Stimulation von abgegrenzten Zonen auf der Haut genutzt wird. Diese Zonen haben nach der Naturheilkunde eine Verbindung zu bestimmten inneren Organen.

Häufig sind Reflexzonen-Massagegeräte in Form von elektrischen Fußmassagegeräten erhältlich. Doch auch einfache Massagestäbe können als Stimulationsgerät für die Reflexzonen genutzt werden. Dafür sind jedoch Kenntnisse über die Lage der jeweiligen Zonen erforderlich.

Reflexzonen-Massagegeräte können für die Entspannung verwendet werden oder auch zur Stimulation des Stoffwechsels und der Organtätigkeit.

Definition und Unterschiede

Fußsprudelbad
Fußsprudelbad im Gebrauch

Reflexzonen-Massagegeräte können durch diverse Massagefunktionen die Reflexzonen der Haut stimulieren. Üblicherweise werden sie in Form von Fußmassagegeräten für die Fußreflexzonen angeboten.

Diese Massagegeräte sind je nach Einsatzbereich so konzipiert, dass sie die jeweiligen Reflexzonen ohne Masseur oder Selbstmassage stimulieren können. Die Reflexzonen werden als abgegrenzte Bereich auf der Haut beschrieben, welche in Verbindung mit inneren Organen stehen können.

Das Ziel der Stimulation eines Reflexzonen-Massagegerätes ist somit die indirekte Einflussnahme auf die Organtätigkeit. Damit unterscheiden sich diese Geräte von anderen Massagegeräten, welche vor allem der allgemeinen Entspannung oder der gezielten Behandlung von Muskeln dienen.

Aufbau und Funktionen

Reflexzonenmassage
Reflexzonenmassage an den Füßen

Reflexzonen-Massagegeräte können je nach Einsatzbereich unterschiedlich konstruiert sein. Häufig sind sie als Fußbad oder rechteckiges Gerät mit aufgezeichneten Sohlen konzipiert. Auch die Stimulationsfunktionen können vielfältig sein.

Diese Massagegeräte benötigen Strom, der meistens direkt aus dem Stromnetz bezogen wird.

Massagegeräte für die Füße können mehrere Bereiche auf unterschiedliche Weise stimulieren. Diese sind meist so eingebaut, dass sie vor allem die Fußsohlen massieren.

Zubehör Reflexzonenmassage | Massage-Expert Shop

Typische Funktionen für Reflexzonen-Massagegeräte sind Vibration, Infrarot-Wärme oder Rollenmassage. Häufig sind auch bewegliche Massagenoppen oder -bälle neben der Massagefläche angebracht. Sie dienen der manuellen Stimulation der Haut.

Verwendung von Reflexzonen-Massagegeräten

VerdauungsbeschwerdenReflexzonen-Massagegeräte werden zwar für die Massage von bestimmten Körperbereichen genutzt, doch sie dienen auch einer ganzheitlichen Behandlung bei diversen Störungen des Organsystems.

Solche Massagegeräte werden vor allem für die passive Selbstmassage genutzt. Sie kommen vor allem im Wellnessbereich zum Einsatz für präventive Maßnahmen.

Eine professionelle Reflexzonenmassage durch einen Masseur ersetzen die Massagegeräte jedoch nicht. Die einzelnen Reflexzonen können durch die Geräte meist nicht so detailliert massiert werden, wie es ein Masseur mit den Fingern oder einem Massagestab kann.

Etwa bei Verspannungen, kalten Füßen oder einem trägen Stoffwechsel können Reflexzonen-Massagegeräte zum Einsatz kommen.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Koffer-Massageliege: Gerät zum Zusammenklappen

Eine Koffer-Massageliege ist ein Gerät zur Gewebestimulation, welches kompakt zusammengeklappt werden kann. Diese Liege hört zuden transportablen Massageliegen, da sie ohne großen Aufwand aufgebaut werden …

Tiermassage: Gewebestimulation an Lebewesen

Eine Tiermassage ist eine Gewebestimulation an Lebewesen in menschlicher Obhut. Dabei werden vor allem Haustiere zu verschiedenen Zwecken etwa von einem Tierheilpraktiker oder dem Halter …