Pulvermassage: Stimulation mit trockener Pudersubstanz

Pulvermassage
Pulvermassage mit Kräutern

Eine Pulvermassage ist eine Form der Gewebestimulation mit einer trockenen und puderähnlichen Substanz. Sie gehört zu den Trockenmassagen und ist vor allem im Ayurveda bekannt.

Die Pulvermischung kann aus Mehl und getrockneten Kräutern bestehen, welche auf der eingeölten Haut verrieben wird. Eine bekannte Form der Pulvermassage ist die ayurvedische Udvartana.

Unterschied zu anderen Massageformen

Thai-ÖlmassageDie Pulvermassage nutzt eine trockene Pulversubstanz für die Stimulation. Damit unterscheidet sie sich in Ausführung und Wirkeigenschaften von den üblichen Ölmassagen.

Die Pulvermassage gehört zu den Trockenmassagen und hat dadurch eine viel stärkere Reibewirkung auf das Gewebe. Häufig wird die Haut jedoch zuvor eingeölt, damit das Pulver auch haften bleibt.

Eine Pulvermassage kann demnach im Anschluss an eine Ölmassage durchgeführt werden. Durch den anregenden Peelingeffekt ist sie jedoch von einer sanften Ölmassage mit gleitenden Bewegungen abzugrenzen.

Verwendung

Pulvermassagen können für diverse Zwecke verwendet werden. Sie dienen aufgrund des Reibeeffekts vor allem der Anregung des Gewebes und der inneren Organe.

Bei Erschöpfung, Energiemangel oder Kältegefühlen können Pulvermassagen zum Einsatz kommen. So können sie bei schwachem Kreislauf oder Müdigkeit verwendet werden.

DVD-Anleitungen Ayurveda-Massage | Massage-Expert Shop

Personen mit empfindlicher Haut oder jeglicher Art von Wunden können Pulvermassagen eventuell nicht nutzen.

Pulvermassagen im Ayurveda

Udgarshanamassage
Udgarshanamassage mit vier Händen

In der indischen Gesundheitslehre Ayurveda spielen Pulvermassagen eine Rolle als Alternative zu den reichhaltigen Ölmassagen. Dort werden Massagen mit Pulver als Udvartana bezeichnet und können in diversen Ausführungen zum Einsatz kommen.

Bekannt sind vor allem die Formen Udsadana mit einer Kräuterpaste und die Udgarshana mit warmem Kräuterpulver. Das Kräuterpulver kann je nach Bedarf aus Gerstenmehl mit diversen getrockneten Kräutern bestehen.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Halschakra: Energiezentrum in Kehlkopfnähe

Als Halschakra wird ein Energiezentrum im Halsbereich bezeichnet, welches auch als 5. Chakra oder Vishuddha bekannt ist. Die Existenz eines solchen Energiezentrums konnte bisher wissenschaftliche …