Gesichtsmassagegerät: Gegenstand zur Stimulation zwischen Stirn und Kinn

Gesichtsmassagegerät
Gesichtsmassagegerät für die gereinigte Haut

Ein Gesichtsmassagegerät ist ein handlicher Gegenstand zur Stimulation des Bereiches zwischen Stirn und Kinn. Dabei handelt es sich meist um ein Elektrisches Massagegerät mit diversen Funktionen.

Gesichtsmassagegeräte zeichnen sich durch sanfte Stimulationen aus. Üblich sind bei elektrischen Geräten vor allem Bürstenmassagen oder Vibrationsmassagen. Doch auch kleine Massagesteine (etwa Hot Stones) oder Massagegriffel können als Gesichtsmassagegeräte dienen.

Massagegeräte | Massage-Expert Shop

Je nach Ausführung werden solche Geräte für die Gesichtsmassage oder auch -reinigung genutzt.

Definition und Unterschiede

Edelsteine
Verschiedene Edelsteine

Das Gesichtsmassagegerät gehört zu den handlichen Massagegeräten und ist für die Selbstmassage geeignet. Aufgrund der Anatomie des Gesichts ist die Massagefläche entsprechend klein und die Stimulation meist sanft.

Elektrische Modelle werden dabei mit Batterien oder direktem Stromanschluss betrieben.

Zu unterscheiden sind die Gesichtsmassagegeräte von diversen Handmassagegeräten für andere Körperbereiche. Modelle wie etwa Cellulite-Massagegeräte erzeugen häufig viel stärkere Massagereize. Dazu gehören beispielsweise die Klopfmassage oder die Knetmassage.

Typische Funktionen

Massagenoppen
Massagenoppen für das Gesicht

Gesichtsmassagegeräte können mehrere Funktionen aufweisen. Dazu gehören meistens die Vibration oder die rotierende Bürstenmassage. So besitzen viele Modelle auch mehrere Massagekopfaufsätze.

Die Geräte können rund 20 Zentimeter lang sein und einen Massagekopf von rund 5 bis 10 Zentimeter Durchmesser haben. In der Regel kann die Massageintensität manuell eingestellt werden.

Zu den üblichen Massageaufsätzen gehören Brüstenaufsätze, sowie diverse Aufsätze mit Massagenoppen oder auch Schwämmen.

Gesichtsmassagegeräte mit Ultraschallfunktion oder Infrarotwärme sind auch möglich.

Verwendung von Gesichtsmassagegeräten

Gesichtsmassagegeräte können für verschiedene Zwecke genutzt werden. Sie dienen zwar vor allem der Massage, doch diverse Ausführungen oder Aufsätze ermöglichen auch eine Gesichtsreinigung. Das Gerät eignet sich zur Selbstmassage und Partnermassage.

Massage

Massage oil
Massage oil aus Sesam

Massagegeräte für das Gesicht können sowohl auf trockener Haut wie auch mit Massageöl oder -creme verwendet werden. Für eine Ölmassage werden vor allem die leicht zu reinigenden Aufsätze mit Massagenoppen genutzt.

Warme Hot Stones können alternativ auch einfach auf die Haut gelegt werden, um die Durchblutung ganz ohne Reibung anzuregen.

Reinigung und Peeling

Massageschwamm
Massageschwamm auf dem Arm

Das Massagegerät kann auch als Hilfsmittel zur Gesichtsreinigung verwendet werden.

Zusammen mit einem Reinigungsprodukt und einen Schwamm- oder Brüstenaufsatz kann es für eine tiefe Hautreinigung und gleichzeitigen Massage genutzt werden.

Auf feuchter oder trockener Haut dient ein Brüstenaufsatz zudem als Peeling. Dadurch werden alte Hautzellen abgetragen, was die Erneuerung des Hautbilds fördern kann.

MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

INCI: Richtlinie zur Angabe von Inhaltsstoffen

Als INCI (engl. International Nomenclature of Cosmetic Ingredients) wird eine Richtlinie zur Angabe von Inhaltsstoffen in Kosmetika bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine Abkürzung …