Energetische Massage: Stimulation von Körper, Geist und Seele auf feinstofflicher Ebene

Energetische Massage
Als Energetische Massage wird eine Stimulation der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene bezeichnet.

Als Energetische Massage wird eine Stimulation der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene bezeichnet. Die Energetische Massage ist daher als Oberbegriff für verschiedene Massagearten zu verstehen.

Eine Energetische Massage ist häufig eine Mischung aus westlichen und östlichen Massagetechniken und energetischen Techniken wie etwa dem Handauflegen. Dadurch sollen auch die feinstofflichen Ebenen wie etwa Aura oder Qi beeinflusst werden können.

Bekannte Massagen mit solchen Eigenschaften sind etwa die Chakra-Massage und die Edelsteinmassage oder auch Asiatische Massagen. Der Masseur arbeitet vorwiegend mit seinen Händen, Massageöl und Hilfsmitteln wie Edelsteinen oder Hot Stones.

Wirkprinzip

Eine Energetische Massage wirkt in vielfacher Hinsicht, weshalb sie auch als ganzheitlich bezeichnet wird. Der Masseur arbeitet nicht nur auf körperlicher Ebene, um etwa Verspannungen zu lösen, sondern auch auf geistiger und seelischer.

Zubehör für die Edelsteinmassage | Massage-Expert Shop

Der Masseur versucht über das Energiefeld des Menschen seine Störungen wahrzunehmen und zu lindern. Je nach individuellem gesundheitlichen Zustand des Massageempfängers und der gewählten Energetischen Massage können unterschiedliche Wirkungen auftreten.

Eine Chakra-Massage versucht beispielsweise die sieben Hauptenergiezentren des Körpers zu harmonisieren. Dabei können psychische Störungen wie Ängste, Aggressivität oder Emotionskälte adressiert werden. (1)

Unterschied zu anderen Massagearten

Eine Energetische Massage nutzt nicht nur bewährte Massagetechniken und -griffe, sondern auch die Möglichkeit der Heilung durch Handauflegen oder andere energetische Verfahren.

Die Heilung von körperlichen Beschwerden ist nicht die Hauptaufgabe der Energetischen Massage. Auch wenn Techniken der klassischen Massage oder der Akupressur angewendet werden, so ist die sanfte spirituelle und energetische Arbeit bedeutender.

Im Gegensatz zu vielen anderen Massagen verfolgen viele Energetische Massagen keinem festen Ablauf oder Massageprinzip. Die Beschwerden auf seelischer oder psychischer Ebene werden häufig erst während der Massage zum Vorschein gebracht.

Bekannte Energetische Massagen

Energetische Massagen können aus ganz unterschiedlichen Bereichen kommen. Zu diesem Oberbegriff werden Massageformen gezählt, die sich mit spiritueller Energie beim Menschen befassen. Diese kann beispielsweise das indische Prana, das chinesische Qi oder auch die feinstoffliche Aura sein.

Bekannte Massagen, die überwiegend mit Energie arbeiten, sind etwa

Beide Massagen können auch in Kombination durchgeführt werden. Auf diese Weise kommen die energetischen Schwingungen der Edelsteine zum Tragen, welche die Energiezentren zusätzlich stimulieren können.

Zubehör für die Edelsteinmassage | Massage-Expert Shop

Doch auch Asiatische Massagen wie Shiatsu oder Thaimassage, können gewissermaßen als Energetische Massage bezeichnet werden. Denn das Ziel ist in diesem Fall die Harmonisierung des Qi-Flusses und die Lösung von Blockaden in den Meridianen (Energiebahnen).


Quellenverzeichnis

  1. Chang, David (2009): Das große Buch der Massagetechniken, 1. Aufl., München, Bassermann, S. 116ff.
MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

MASSUNDA: Anbieter von Massageliegen

Die MASSUNDA GmbH & Co. KG (kurz MASSUNDA) ist ein Anbieter von Massageliegen. Das Unternehmen hat seinen Geschäftssitz in 82380 Peissenberg, Geschäftsführer ist Herr Dieter Weißbach. …

Kronenchakra: Energiezentrum am oberen Kopf

Das Kronenchakra ist ein Energiezentrum am oberen Kopfbereich. Nach indischer Chakralehre ist es das letzte von sieben Hauptenergiezentren entlang der Wirbelsäule. Wie jedes Chakra, steht …