Alu-Massageliege: Liegemöbel mit Gestell aus Aluminium

Alu-Massageliege
Alu-Massageliege in weiß

Eine Alu-Massageliege ist eine längliche Fläche auf der Personen in Rücken- oder Bauchlage behandelt werden können. Sie dient vor allem diversen Massagen im professionellen oder privaten Bereich. Die Bezeichnung „Alu“ steht dabei für „Aluminium“.

Alu-Massageliegen zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht aus und können je nach Konstruktion auch zusammengeklappt und transportiert werden.

Im Wellness– und Therapiebereich werden sie etwa für Ganzkörpermassagen oder diverse Behandlungen wie beispielsweise Akupunktur genutzt.

Alu-Massageliegen | Massage-Expert Shop

Definition und Abgrenzung

Stationäre Massageliegen
Mehrere Stationäre Massageliegen

Die Alu-Massageliege ist eine leichte Metall-Liege, die sich durch ihr geringes Gewicht auszeichnet. Ihre Einsatzmöglichkeiten im Massagebereich sind zwar vielfältig, dennoch unterscheidet sie sich von anderen Massageliegen.

Alu-Massageliegen sind häufig als transportable Massageliegen gebaut. Sie können üblicherweise ohne großen Aufwand zusammengeklappt und verstaut werden. Das Gestell besteht dabei hauptsächlich aus Aluminium, einem Leichtmetall. Stationäre Alu-Liegen sind auch möglich.

In der Regel können Alu-Massageliegen für die meisten Ganzkörper- und Teilkörpermassagen genutzt werden. Durch ihre schlichte Bauweise sind sie jedoch weniger stabil und massiv als Stahl-Liegen.

Typische Konstruktion

tragbare Liege
tragbare Liege in Tasche verpackt

Alu-Massageliegen sind häufig als Kofferliegen konstruiert. Dies bedeutet, sie können zusammengeklappt und in der Liegefläche verstaut werden. Sehr ähnlich sind auch viele Modelle mit Holzgestell aufgebaut.

Üblicherweise sind Alu-Massageliegen mit einfachen Schritten auf- und abzubauen. Häufig wird das verbundene Stützgerüst in entsprechender Höhe an die Beine montiert. Stationäre Liegen aus Aluminium ähneln hingegen einer Sitzbank und werden nicht zusammengebaut.

Je nach Ausführung können auch Kopfpolster oder Armstützen vorhanden sein. Die Liegefläche besteht in der Regel aus einem Polster mit ölabweisendem Bezug.

Verwendung von Alu-Massageliegen

Alu-Massageliegen können für diverse Behandlungen im Medizin- und Wellnessbereich verwendet werden. Sie dienen vor allem als bequeme Liegefläche für den Behandler.

Massagebereich

Streichung
Streichung am Rücken

Für Massagen und Wellness-Anwendungen werden Alu-Massageliegen häufig als günstige Alternative zu hochwertigen stationären Liegen genutzt. Dabei eignen sie sich sowohl für den privaten Bereich wie für professionelle Massageeinrichtungen.

Zudem werden solche Liegen oft für Mobile Massagen genutzt, da sie der Masseur nahezu überall mit hinnehmen kann.

Therapiebereich

Im Therapiebereich dienen Alu-Massageliegen vor allem als erhöhte Liegefläche, die eine bequeme Behandlung ermöglicht. Hier können vor allem verstellbare Lehnen sinnvoll sein.

Alu-Therapieliege | Mein-Therapiebedarf Shop

So kommen diese Liegen beispielsweise bei der Akupunktur, beim Schröpfen oder auch bei Entspannungsübungen zum Einsatz.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge

Akupressur-Massage: Druckstimulation nach TCM

Die Akupressur-Massage ist eine Behandlung des Körpers mit Druckstimulation nach den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Bezeichnung gilt teilweise für eine eigenständige Massage …